Weitere Artikel
Le Grand Départ - Noch 254 Tage

Viele Nachbarstädte Düsseldorfs sind dabei

Nicht allein Düsseldorf profitiert vom Start der Tour de France im nächsten Jahr. Beim Grand Départ sind die Nachbarn Ratingen, Erkrath und Mettmann, Meerbusch und Mönchengladbach, Neuss und Kaarst Teil der zweiten Tour-Etappe.

In Paris gab Tour de France-Direktor Christian Prudhomme die Strecke der 104. Tour de France bekannt. Wie bereits seit vergangenem Dezember feststeht, beginnt die Tour am 1. Juli 2017 mit dem Grand Départ in Düsseldorf. Mit einem Einzel-Zeitfahren über 13 Kilometer durch die Düsseldorfer Innenstadt als 1. Etappe starten die Fahrer am 1. Juli 2017 in das wichtigste Radrennen der Welt.

Die 2. Etappe geht am 2. Juli ebenfalls in Düsseldorf los. Nach einem Rundkurs durch die Nachbarstädte Erkrath, Mettmann und Ratingen kreuzt die Strecke noch einmal Düsseldorf - ein Novum in der Geschichte der Tour de France. Weiter geht es dann über Meerbusch, Neuss und Kaarst-Büttgen nach Mönchengladbach. Hier wird die erste Sprintwertung der Tour 2017 abgenommen.

Über den Kreis Düren mit der Stadt Jülich fahren die Profi-Fahrer danach in die Domstadt Aachen. Diese ist die letzte deutsche Stadt der Etappe, die nach 206 Kilometern im belgischen Lüttich endet.

Oberbürgermeister Thomas Geisel bei der Präsentation Paris: "Jetzt steht die Strecke fest. Ich gratuliere allen Städten, die Teil des weltweit größten Radsportereignisses sind und bin sicher, dass wir in Düsseldorf und der Region ein grandioses Radsportfest erleben werden, das ganz im Zeichen der Freundschaft zwischen Deutschland und Frankreich steht. "

In seiner Präsentation der Landeshauptstadt sagte OB Geisel vor rund 4.000 anwesenden Journalisten: "Düsseldorf ist eine sportbegeisterte Stadt, eine Fahrradstadt und eine gastfreundliche Stadt. Unsere Messe heißt jährlich mehrere Millionen Besucher willkommen. Mehr als 3.000 französische Mitbürgerinnen und Mitbürger ebenso wie 257 französische Unternehmen tragen zudem zum unverwechselbaren Lebensgefühl und Savoir-vivre Düsseldorfs bei, dem die Stadt den Kosenamen "Klein-Paris" verdankt.“

Der Imagefilm, der von der Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH eigens für die Streckenpräsentation erstellt wurde, ist hier zu sehen.

(Redaktion)


 


 

Tour
France
Grand Départ
Mönchengladbach
Thomas Geisel
Etappe
Meerbusch
Region
Paris
Präsentation

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Tour" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: