Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Lokale Wirtschaft Messen
Weitere Artikel
Leinen los!

Die boot macht Düsseldorf wieder zur maritimen Metropole

Auf der boot 2013 hat findet man bis zum 27. Januar in 17 Düsseldorfer Messehallen alles, was man für Sport und Spaß im, unter, am und auf dem Wasser braucht.

 440 Werften, Importeure und Händler zeigen einen Querschnitt des Weltmarkts für Boote und Yachten und präsentieren die neuesten Trends. Die boot ist 2013 so international wie nie zuvor. Mit 781 Ausstellern kommt knapp die Hälfte der Beteiligungen aus dem Ausland. Größte Ausstellernation sind die Niederlande, gefolgt von Italien, Frankreich, Großbritannien, Spanien und Polen.

Insgesamt werden 16 Themen aus dem Wassersport angeboten. 1700 große und kleine Schiffe stehen zur Auswahl, vom Kanu bis zur millionenschweren Luxusyacht. Die Themenwelt „Wasser Mobil“ stellt die Boote bis zu 15 PS vor, die ab der der Wassersportsaison 2013 ohne Führerschein bewegt werden dürfen und berät Einsteiger dazu.

Fans und Interessierte haben die Möglichkeit, unterschiedliche Wassersportarten auszuprobieren. Profis und bekannte Sportler aus dem Bereich Tauchen, Paddeln, Surfen, Kiten und Wakeboarden betreuen die Besucher, geben nützliche Anleitungen und Tipps. 

Maritime Kunst trägt bei der boot den Namen „Galeria boot Düsseldorf“. Galerien und Künstler stellen sich mit ihren Arbeiten in der Halle 7 den Kunstliebhabern unter den boot-Besuchern vor. Die Palette der Arbeiten reicht vom Kunsthandwerk bis zur großen maritimen Malerei.

Die boot 2013 ist vom 19. bis 27. Januar täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Eintrittskarten sind im Onlineshop auf boot.de erhältlich.

Und hier geht's zum boot-Video.

(Redaktion)


 


 

Wassersportarten
Galerien
Ausstellern
Wassersport
boot
Yachten
Tauchen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Düsseldorf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: