Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell Verbraucher
Weitere Artikel
LIDL-Feierabendstudie

Ab 18 Uhr wird Deutschland zum Genießerland

Lidl hat eine repräsentative Studie über das Feierabendverhalten der Deutschen erstellt. Dabei zeigt sich, dass Arbeit und Freizeit immer stärker ineinander greifen. Gerade deshalb wissen die Deutschen den Wert des Feierabends mehr denn je zu schätzen. 77 Prozent sehen die freie Zeit am Abend als "überaus wichtig" an.

Die Feierabendstudie wurde vom Meinungsforschungsinstitut forsa* unter dem Motto „So schaltet Deutschland ab“ durchgeführt. Dabei wurden im Juli 2014 1.010 Deutsche im Alter von 18 bis 49 Jahren befragt. Im Rahmen einer In-Home-Befragung am PC oder TV  wurden das Freizeit-, Medien- und Genussverhalten der Deutschen während des Feierabends untersucht. Es zeigte sich, dass um 18 Uhr in den meisten deutschen Haushalten der Feierabend eingeläutet wird, welcher im Schnitt täglich drei Stunden freier Verfügung bringt. Männer profitieren hier mit 72% mehr vom Abend als Frauen (66%). Auch die 20- bis 29-Jährigen profitieren mit 76 Prozent mehr als die über 30-Jährigen (66 Prozent). Letztere befinden sich nicht selten in der so genannten Rushhour des Lebens, in der Karriere, Familie, Haushalt und am besten noch die Selbstverwirklichung unter einen Hut gebracht werden wollen. Dennoch geben nur 3% aller Befragten an, lediglich eine Stunde am Abend für sich zu haben.

Nicht nur die Franzosen sind Genießer

Gelten die Deutschen als Überstundeneuropameister, sind Franzosen die Genießer schlechthin. Doch auch die Deutschen lassen sich diesen Aspekt nicht nehmen: So gestalten die meisten ihre Freizeit nach getaner Arbeit anhand des Lustprinzips. Dazu verbringen 72% der Befragten ihren Feierabend am liebsten in Gesellschaft und nur 22 Prozent setzen auf eine individuelle Freizeitgestaltung. Dazu Trendforscher Prof. Peter Wippermann, der die Lidl-Feierabendstudie mit entwickelt hat: "Die Deutschen sind entspannter und geselliger als ihr Ruf. Das Carpe diem wird auf den Feierabend verlegt. Die besten Abende finden im Kreise von Freunden statt, denn hier können wir relaxen und ganz wir selbst sein". Mehr als ein Drittel der Deutschen (35 Prozent) stellt sich nach Feierabend an den Herd, um für Freunde zu kochen, wobei 57 Prozent der Befragten hierin den beste Grund sehen, um eine gute Flasche Wein zu öffnen.



(ots / Redaktion)


 


 

LIDL
forsa
Feierabend
Peter Wippermann
Freizeit
Haushalt
Genießer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "LIDL" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: