Weitere Artikel
Modern und ökologisch

Neues Verwaltungsgebäude für den Airport

Die Flughafen Düsseldorf GmbH bekommt ein neues Verwaltungsgebäude in unmittelbarer Nähe des Terminals. Noch in diesem Frühjahr soll mit dem Bau des sechsgeschossigen Gebäudes begonnen werden; Anfang 2015 können rund 500 Flughafenmitarbeiter ihre neuen Büroräume beziehen.

Für das Bauprojekt in der Düsseldorf Airport City gab der Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft  jetzt grünes Licht. Den Zuschlag für den Neubau erhielt die Hochtief Solutions AG. Als Architekten wurde das international renommierte Büro „slapa oberholz pszczulny“ mit Sitz in Düsseldorf verpflichtet.

„Die neue Verwaltung ist eine weitere Investition in die Zukunft. Sie wird nicht nur den höchsten ökologischen Standards genügen, sondern auch das Arbeitsumfeld für unsere Belegschaft weiter verbessern. Für die Mitarbeiter bedeutet die Zusammenfassung der Verwaltung in einem Gebäude zudem kurze Wege und eine bessere Kommunikation. Der Neubau ist Ausdruck der positiven Entwicklung unseres Flughafens in den vergangenen Jahren“, sagt Christoph Blume, Sprecher der Flughafengeschäftsführung. Die Investitionskosten liegen bei dem Projekt bei rund 50 Millionen Euro.

(Redaktion)


 


 

Gebäude
Flughafens
Bürogebäude
Verwaltung
Airport City
Flughafen Düsseldorf GmbH
Hochtief Solutions AG
slapa oberholz pszczulny
Christoph Blume

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Neubau" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: