Weitere Artikel
Logistik & Umwelt

Lang-Lkw in NRW - leichter auf die Schiene

Henkel ist nun Pilotpartner von Lang-LKW und trägt somit zu mehr Effizienz von der Straße auf die Schiene bei.

Henkel setzt auf die Bahn: Als eines der ersten Unternehmen in NRW nutzt das Unternehmen die Vorteile von Lang-Lkw, um künftig Transporte auf die Gleise zu verlagern. So können auf einer Transportstrecke bis zu 50 Prozent CO2 eingespart werden. Möglich macht dies eine Ausnahmegenehmigung des Landes Nordrhein-Westfalen zum Einsatz des Euro Trailer.

NRW-Verkehrsminister Michael Groschek stellte das Projekt bei Henkel in Düsseldorf vor: "Das Land hat den Einsatz der auf maximal 17,80 m verlängerten Sattelauflieger im Rahmen des Feldversuches Lang-Lkw ermöglicht, um zu prüfen, ob dadurch der kombinierte Verkehr, das Umladen von der Straße auf die Schiene, erleichtert wird. Jeder Lkw, der in Köln-Eifeltor auf die Bahn verladen wird, entlastet unsere überlasteten Autobahnen und verbessert die CO2-Bilanz des Transportes."

50 Prozent weniger CO2-Emissionen

Der Euro Trailer ist 1,30 Meter länger und bietet so einen größeren Laderaum für vier zusätzliche Palettenstellplätze Beladung. Oliver Wittig, Leiter der Logistik für Deutschland und die Schweiz im Henkel-Unternehmensbereich Laundry & Home Care:  "Dank der neuen Lang-Lkw können wir 25 bis 30 Prozent unserer Wasch- und Reinigungsmitteltransporte in Deutschland von der Straße auf die Schiene verlagern - das sind mehr als 7.000 Lkw weniger pro Jahr."

 So wird der Transport von der Produktionsstätte für Wasch- und Reinigungsmittel in Düsseldorf zu den Handelskunden in Bayern künftig über den kombinierten Verkehr überwiegend auf der Schiene erfolgen. Dadurch lassen sich auf dieser Strecke die CO2-Emissionen um mehr als 50 Prozent reduzieren. Das entspricht einer Einsparung von etwa 2.500 Tonnen CO2 pro Jahr.

(Redaktion)


 


 

Transport
Lang-LKW
COS Emission
Laundry & Home Care
Michael Groschek
Oliver Wittig

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Transport" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

1 Kommentar

von PF
09.04.16 11:09 Uhr
Henkel setzt auf die Bahn

Es ist schon erstaunlich wie hier an der Wahrheit vorbei geredet wird.
Henkel geht auf die Bahn. Das ich nicht lache.
Henkel hat einen eigenen Bahnanschluss und die Gleise laufen direkt an diesem Hochregallager vorbei.
Aber eben vorbei. Nicht in das Lager.

Augenwischerei.

Somit ist dieser Artikel auch vorbei.

 

Entdecken Sie business-on.de: