Weitere Artikel
Neuer Ansatz

Kreative Logistikimmobilien

Deutschland sei im Maschinenbau sehr kreativ und das müsse sich auch in den Logistikimmobilien entsprechend widerspiegeln. Dieser Ansatz wählte der ehemalige Nordeuropa-Chef von ProLogis, Christian Bischoff, und gründete die VARIOLOG AG.

Aufsichtsratsvorsitzender des auf die Entwicklung von Logistikimmobilien spezialisierten Unternehmens ist Dr. Wolfgang Dietz, zu dessen Logistikprojekten unter anderem der Bau der modernen Animal Lounge (Tierfrachtstation) am Frankfurter Flughafen zählt. "Mit unserem eigentümergeführten Unternehmen wollen wir in der Entwicklung von Logistikimmobilien und -standorten gezielt einen Kontrapunkt setzen. Denn eine Logistikhalle kann viel mehr als eine Big Box oder ein Produkt von Financial Engineering sein", erläutert der VARIOLOG-Vorstand die strategische Ausrichtung.

Für sein neu gegründetes Unternehmen verfolgt der studierte Betriebswirt und erfahrene Logistikexperte ein klares Wachstumsziel: "Die Finanzstruktur der VARIOLOG ist so ausgelegt, dass wir mehrere Projekte gleichzeitig stemmen können," sagt Bischoff. Bis Ende des Jahres werden voraussichtlich Projekte mit einem Gesamtvolumen von bis zu 100.000 qm angeschoben und die ARIOLOG-Mannschaft auf etwa 15 Mitarbeiter angewachsen sein. Im Fokus stehen unter anderem Projektentwicklungen für "Light and Heavy Manufacturing" sowie für die Gefahrgut- und Luftfahrtbranche. Hauptsitz der VARIOLOG AG ist Düsseldorf. Ein weiteres Büro soll mittelfristig in Berlin eröffnen.

(Redaktion)


 


 

MsoNormal
TimesRoman
Logistikimmobilien
Section

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "MsoNormal" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: