Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
Goldgrube Ruhrgebiet

Manager verdienen fünfmal so viel wie in Berlin

Im Ruhrgebiet verdienen Manager fünfmal so viel wie ihre Kollegen in der Hauptstadt.

Dies geht aus der aktuellen Studie " Managergehälter 2009" des Bundesanzeiger Fachverlags hervor. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 1,8 Millionen Euro beziehen die Vorstandsvorsitzenden im Postleitzahlengebiet 4 höhere Vergütungen als in der restlichen Republik. Die Berliner CEOs verdienen mit durchschnittlich 379 Tausend Euro am wenigsten. Und dies, obwohl Unternehmen wie Air Berlin und der Axel Springer Verlag in Berlin sitzen.

Der Kohlenpott bietet also nicht nur als Kulturhauptstadt ein reizvolles Angebot, sondern erweist sich auch für Manager als Arbeitsmarkt mit attraktiven Arbeitgebern. Hier verdienen sie mehr als eineinhalb Mal so viel wie im deutschlandweiten Durchschnitt.

(Redaktion)


 


 

Bundesanzeiger Fachverlag
Managergehälter 2009
Kohlenpott

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bundesanzeiger Fachverlag" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: