Weitere Artikel
Quartalsbilanz

Henkel startet prächtig ins neue Jahr

Im ersten Quartal 2011 hat Henkel den Umsatz auf 3.823 Mio. Euro und damit um 8,9 Prozent gegenüber dem Wert des Vorjahresquartals gesteigert. Bereinigt um Wechselkurseffekte verbesserte sich der Umsatz um 6,8 Prozent.

Zu dieser positiven Entwicklung trugen alle Unternehmensbereiche bei. Der Unternehmensbereich Wasch-/Reinigungsmittel erzielte, insbesondere aufgrund einer starken Volumenentwicklung, ein Wachstum von 1,6 Prozent. Mit einem organischen Wachstum von 5,7 Prozent übertraf der Unternehmensbereich Kosmetik/Körperpflege bei einem sehr starken Vorjahresquartal erneut deutlich das Marktwachstum. Der Unternehmensbereich Adhesive Technologies lag mit einem organischen Umsatzwachstum von 11,5 Prozent sowohl preis- als auch volumengetrieben signifikant über dem bereits starken Vorjahresquartal. In allen drei Unternehmensbereichen hat Henkel damit seine weltweiten Marktanteile weiter ausgebaut.

"In einem herausfordernden Marktumfeld ist Henkel gut in das Geschäftsjahr gestartet. Wir haben ein sehr gutes organisches Wachstum erzielt, das erneut über dem unserer relevanten Märkte lag", sagte Kasper Rorsted, Vorsitzender des Vorstands von Henkel. "Mit weiterhin zweistelligen Zuwächsen konnten wir unsere Stellung in den Wachstumsmärkten weiter ausbauen. Wir haben unsere strategischen Prioritäten fest im Blick und sind weiter zuversichtlich, unsere Ziele für das Jahr 2012 erreichen zu können."

Mit Blick auf das laufende Geschäftsjahr sagte Rorsted: "Durch den intensiven Wettbewerb und die steigenden Rohstoffkosten bleibt das wirtschaftliche Umfeld weiter herausfordernd. Vor diesem Hintergrund müssen wir die Strukturen im Unternehmen ständig überprüfen und weiterentwickeln, damit Henkel auch künftig im internationalen Wettbewerb ganz vorn sein kann." Die Erwartungen für das organische Umsatzwachstum hob Henkel leicht an. "Wir sind zuversichtlich, dass wir 2011 erneut stärker wachsen als unsere relevanten Märkte und erwarten jetzt ein organisches Umsatzwachstum am oberen Ende der Bandbreite zwischen 3 und 5 Prozent."


(Redaktion)


 


 

Marktwachstum
Wachstum
Umsatz
Unternehmensbereiche
Vorjahresquartal
Wechselkurseffekte
Rorstedt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Henkel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: