Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Lokale Wirtschaft Messen
Weitere Artikel
Medica 2017

Video: Medizinbranche im Aufwind

Der weltweit größte Marktplatz für Medizintechnik hat wieder gezeigt, dass die Branche in Bewegung ist: Fast alles wird kleiner oder digitaler. Nicht nur deshalb erwarten die deutschen Hersteller nach Messe ein Exportplus von 6 Prozent – und das bei Gesamtumsätzen von rund 31 Milliarden Euro.

Die Messe Medica in Düsseldorf nutzen vor allem deutsche Unternehmen als Plattform für Gespräche mit Investoren aus der ganzen Welt. Aber auch internationale Aussteller suchen und finden hier Kunden, die sie im jeweiligen Heimatland nur schlecht erreichen würden: Von den insgesamt 123.500 Fachbesuchern kamen mehr als 60 Prozent nicht Deutschland, sondern reisten aus 130 Nationen an. „Ein Großteil der 5.100 Aussteller entfiel auf internationale Beteiligungen aus 66 Nationen mit Innovationen für den Komplettbedarf der ambulanten und stationären Versorgung. Trotz der Umbaumaßnahmen auf unserem Messegelände und dem Umstand, dass die ehemaligen Hallen 1 und 2 zur diesjährigen Medica nicht mehr zur Verfügung standen, wurde das Buchungsergebnis aus dem Vorjahr wieder erreicht. Mit den temporär errichteten Leichtbauhallen 3a sowie 18 konnten wir nahezu alle Nachfragen nach Ausstellungsfläche wunschgemäß auffangen“, so Joachim Schäfer von der Messe Düsseldorf.

Und fast nebenbei verbessert sich dank der für gute Geschäfte nötigen Innovationskraft die Heilungschance für Patienten. So werden OP-Säle genauso digitalisiert wie die Ausbildung junger Mediziner.

(Redaktion / Video: Mhoch4)


 


 

Medica 2017
Messe Düsseldorf
Joachim Schäfer
Horst Giesen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Medica 2017" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: