Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Lokale Wirtschaft Messen
Weitere Artikel
Medica + Compamed 2019

Video: Rekordmesse zeigt die Medizin der Zukunft

Mit einer neuen Spitzenbeteiligung von rund 5.500 Ausstellern aus 69 Nationen ist die weltgrößte Medizinmesse Medica in der Landeshauptstadt an den Start gegangen. Erwartet werden Fachbesucher aus 170 Nationen, die Einblicke in die Medizin der Zukunft erhalten.

Parallel zur Medica findet auch wieder die Zulieferermesse Compamed mit knapp 800 Ausstellern statt. Dort gibt es komplexe Hightech-Lösungen und Services entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Medizintechnik-Industrie zu sehen. Auch die Compamed ist mittlerweile die in ihrem Segment international führende Veranstaltung. „Dreiviertel der von den Ausstellern gebuchten Fläche entfällt auf internationale Beteiligungen. Die stärksten Flächenbuchungen kommen nach Deutschland aus China, Italien, den USA, Südkorea und dann bereits aus der Türkei, gefolgt von Frankreich und Großbritannien“, erklärt Horst Giesen, Global Portfolio Director Health & Medical Technologies der Messe Düsseldorf, und sieht entsprechend die Medica länderübergreifend gut aufgestellt. „Keine andere Veranstaltung auf der Welt bietet ein international so umfassendes Angebot an Neuheiten für den Komplettbedarf der ambulanten und klinischen Versorgung“, so Giesen.

Ein Top-Thema bleibt auch diesmal die verstärkte Digitalisierung von Prozessen in der Gesundheitsversorgung unter direktem Einbezug des Patienten. Dieser vorherrschende Trend wird bei der Medica 2019 nicht nur durch die Neuheiten der Aussteller thematisiert, sondern spiegelt sich auch in den Programmen der begleitenden Konferenzen und Foren.

(Redaktion / Video: Mhoch4)


 


 

Medica 2019
Compamed 2019
Messe Düsseldorf
Horst Giesen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Medica 2019" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: