Weitere Artikel
Messe Düsseldorf

Gute Zahlen trotz ruhigem Messejahr

Viele der großen internationalen Messen in der Landeshauptstadt finden nicht jährlich statt. So war das Messejahr 2018 eher ruhiger. Trotzdem konnte die Messe Düsseldorf GmbH positive vorläufige Zahlen bekannt geben.

Rund 290 Millionen Euro Umsatz erreichte die Messe Düsseldorf Gruppe im Jahr 2018 insgesamt. Der Umsatz der Messe Düsseldorf GmbH liegt bei rund 260 Millionen Euro – drei Prozent mehr als erwartet. Das Jahresergebnis der GmbH nach Steuern beträgt rund zwölf Millionen Euro (Vorjahr 57 Millionen Euro). So startet das Unternehmen mit Rückenwind in das veranstaltungsstarke Messejahr 2019. Für dieses erwartet die Messe Düsseldorf GmbH einen Umsatzanstieg auf 322 Millionen Euro und 26 Millionen Euro Gewinn. Dieses Resümee zieht das Unternehmen bereits vor der finalen Bilanzierung. Aufgrund der üblichen Messezyklen, die bis zur Vier-Jahres-Taktung reichen, fanden 2018 zwar weniger Messen statt, diese jedoch sehr erfolgreich. So erzielten die Düsseldorfer Weltleitmessen wire & Tube, EuroCIS, ProWein, Caravan Salon und boot Höchstwerte bei Aussteller- und Besucherzahlen.

Das Ergebnis wurde neben der zyklisch geringeren Veranstaltungszahl durch Investitionen in die Digitale Transformation, zusätzliches Personal für die starken Messejahre 2019 und 2020, die Geländeoptimierung sowie die globalen Engagements des Unternehmens beeinflusst. „Die im Messegeschäft üblichen zyklischen Schwankungen haben geringere Gesamterlöse hervorgerufen. Wir haben jedoch auch in dem veranstaltungsschwachen Jahr 2018 bewiesen, dass wir ertragreich wirtschaften“, so Werner M. Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf GmbH. „Dadurch starten wir sehr gut ins veranstaltungsstarke Messejahr 2019, in dem wir unter anderem die K ausrichten, die weltgrößte Kunststoffmesse. Darüber hinaus freuen wir uns besonders auf die 50. boot Düsseldorf und die 25. ProWein.“ Die Messe Düsseldorf GmbH rechnet aufgrund der höheren Veranstaltungszahl für 2019 mit einem Umsatz von rund 322 Millionen Euro und einem Jahresergebnis nach Steuern von rund 26 Millionen Euro.

Wichtige Effekte für die Region Düsseldorf

Der Erfolg der Düsseldorfer Weltleitmessen zahlt sich nicht nur für das Unternehmen, sondern auch für die Region Düsseldorf aus: Dem Fiskus beschert das Düsseldorfer Messe-, Kongress- und Eventgeschäft einer Studie des ifo-Instituts zufolge durchschnittlich steuerliche Mehreinnahmen von 36,3 Millionen Euro pro Jahr. Hinzu kommen Kaufkrafteffekte von 1,66 Milliarden Euro und 16.664 Jobs, die durch die Düsseldorfer Messe- und Kongressmacher und ihre Veranstaltungen in der Region gesichert werden.

(Redaktion)


 


 

Messe Düsseldorf
Geschäftsjahr 2018
Ergebnis 2018
Gewinn 2018
Umsatz 2018
Werner M. Dornscheidt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Messe Düsseldorf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: