Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Lokale Wirtschaft Messen
Weitere Artikel
Messe Düsseldorf

Die Asean-Staaten und die Märkte Osteuropas im Visier

Präsenz in China: Ausweitung der Aktivitäten

In China ist die Messe Düsseldorf seit 2001 in einem Joint Venture mit den Messegesellschaften München und Hannover zu 50 Prozent am Shanghai New International Expo Center (SNIEC) beteiligt und darüber hinaus an sechs weiteren Standorten aktiv. Veranstaltungen zu den Themen Kunststoff- und Medizintechnik, Verpackungs- und Druckindustrie sowie für das Marktsegment Draht, Kabel und Rohre sind erfolgreich platziert. Im pharmazeutischen Sektor plant die Messe aktuell die Themen der ChinaPharm weiter auszubauen. In Unterstützung mit einem chinesischen Partner sollen die Reinraumtechnologie und pharmazeutische Verpackungen neuen Raum finden. Ganz aktuell erweitert die Messe Düsseldorf mit einer Veranstaltung in Peking ihre Aktivitäten in China. Erstmals werden vom 10. bis 12. August 2012 die All in TUNING, Messe für professionelles Automobiltuning, und die All in CARAVANING, Messe für Reisemobile und Caravans stattfinden. Im National Agricultural Exhibition Center in Peking stehen Neuheiten und Highlights rund um Autotuning, Konzeptfahrzeuge, individualisierten Fahrzeugbau, Rennwagen und Zubehör sowie Reisemobile, Caravans, Off-Road-Fahrzeuge, Basisfahrzeuge und Mobilheime zur Schau. Die beiden Messen werden jährlich stattfinden, in Kooperation veranstaltet von der Messe Düsseldorf GmbH, ihrer Tochtergesellschaft Messe Düsseldorf (Shanghai) Co., Ltd . und dem chinesischen Unternehmen YASN, dem Veranstalter von Chinas größter Automobilzubehör-Messe.

Russland: Neue Kooperation in St. Petersburg

Am 22. Juni 2012 hat die Messe Düsseldorf mit dem Eigentümer und Betreiber des Messegeländes St. Petersburg, ZAO Expoforum, eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, die eine gemeinsame Entwicklung des neuen Messegeländes in St. Petersburg vorsieht. Neben der Beratung zur Entwicklung des neuen Geländes durch die Messe Düsseldorf GmbH sieht der Rahmenvertrag die Positionierung eigener Veranstaltungen entsprechend ausgewählter Düsseldorfer Segmente vor. Im Fokus soll dabei die Entwicklung von Investitionsgütermessen stehen. Die Messe Düsseldorf und die Messe Düsseldorf Moskau realisieren bereits 17 Veranstaltungen im russischen Markt, die meisten davon auf dem Moskauer Messegelände Krasnaja Presnja. „Die Zeichen in Russland weisen stark in Richtung Regionalisierung“, so Dornscheidt.

Aktivitäten bis nach Sibirien

Ein Beispiel für eine erfolgreiche Veranstaltung außerhalb Moskaus ist die UGOL ROSSII & Mining in Nowokuznetsk, Sibirien - im Juni 2012 erstmals an einem neuen Standort. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Messe Düsseldorf Moskau und ihrem langjährigen Partner Kuzbass Messe. Thema der Veranstaltung war die Bergbautechnologie, eine der Schlüsselindustrien Russlands. 700 Aussteller aus mehr als 20 Ländern stellten ihre Technologien und Produkte vor. Rund 180 Unternehmen, die nicht aus Russland kamen, wurden von der Messe Düsseldorf und ihrer Tochtergesellschaft Messe Düsseldorf Moskau betreut.


 


 

Messe Düsseldorf
Veranstalter
Ausland
Dornscheidt
Eigenentwicklungen
Petersburg
Weltleitmessen
Länder
Aktivitäten
Themen
Indien
Rhein
Russland
Indonesien

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Messe Düsseldorf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: