Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
Readyfact Deutschland

mietausfall.de bietet Vermietern neue Produktvarianten

Seit Juli bietet die Readyfact Deutschland GmbH Vermietern die erweiterte Absicherung rückständiger Mietforderungen und erstattet ausgefallene Mieten für einen Zeitraum von bis zu einem Jahr.

Der Spezialist zur Absicherung gegen Mietforderungsausfälle erweitert seine Produktpalette um deutlich verlängerte Absicherungszeiten. Bisher konnten Vermieter rückständige oder ausgefallene Mietforderungen sechs Mal während der Laufzeit des Factoringvertrages an readyfact Deutschland abtreten und erhielten dafür den Gegenwert der jeweils offenen Forderung in voller Höhe erstattet. Mietausfälle konnten dadurch sechs Monate finanziell überbrückt werden. Das Unternehmen bietet jetzt einen erweiterten Absicherungschutz von bis zu einem Jahr. Bei Antragstellung hat der Vermieter die Wahl zwischen sechs, neun oder zwölf Monaten "Mietausfallerstattung".

Mit den erweiterten Vorsorgemöglichkeiten folgt das Unternehmen den Wünschen und dem Bedarf seiner Kunden. Christian Braun, Geschäftsführer der readyfact Deutschland GmbH: "Die Kosten für Anwalt, Gericht oder gar Zwangsräumung können sich leicht auf mehr als 10.000 Euro summieren. Bis zum Auszug des Mieters vergehen dann schnell sechs bis zwölf Monate, in denen dem Vermieter Erträge fehlen. Die Erstattung von bis zu zwölf Monatsmieten sichert bei Mietausfällen die finanzielle Unabhängigkeit des Vermieters."

(Redaktion)


 


 

mietausfall.de
Readyfact Deutschland GmbH

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "mietausfall.de" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: