Weitere Artikel
Special Service

Secret Conferences – bei allynet Düsseldorf

Im Geschäftsleben kommt es immer wieder vor, dass bestimmte Themen nicht für fremde Ohren bestimmt sind. Um diese ganz geheim diskutieren zu können, bietet allynet in Düsseldorf spezielle Räumlichkeiten auf 100 m2 „behind closed doors"-Events an.

Mitten in Düsseldorf stellt das Unternehmen allynet seinen Kunden diskrete Räumlichkeiten zu Verfügung. Insbesondere im Bereich Gaming, Kino oder Technik werden Neuheiten zuerst Händlern, ausgewählten Pressevertretern oder Partnern des Hauses vorgestellt, bevor sie der Öffentlichkeit präsentiert werden.

„Bei solchen Veranstaltungen sind zwar oft nur wenige, dafür aber einflussreiche Personen anwesend. Genau wie im großen Kreis gilt dann die Devise: Eine angenehme Atmosphäre wirkt sich positiv auf die Wahrnehmung des Produktes aus", weiß Pamela Kelbch, Geschäftsführerin von allynet, aus Erfahrung.

Komfortables Interieur

Ein ganzes Stockwerk zur individuellen Gestaltung kann genutzt werden. Die aus drei Räumen bestehende Etage ist, dank der integrierten Kitchenette und Sanitäranlagen, unabhängig vom Rest des historischen Hauses zum Kurfürsten buchbar. So kann jede Art von Secret Conference ganz ungestört stattfinden, und das in großen, tageslichtdurchfluteten Räumlichkeiten inmitten der Düsseldorfer Altstadt.

Bei Bedarf stellt allynet die benötigte Ausstattung, seien es Möbel, technische Infrastruktur oder voll ausgestattete Workstations zur Verfügung und kümmert sich auf Wunsch auch um das leibliche Wohl. 

(Esther Brandt)


 


 

Räumlichkeiten
Privatsphäre
Pamela Kelbch
Benjamin Koch
ally net

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Räumlichkeiten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: