Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Kolumnen Mixed Zone

Mixed Zone

Das Anti-Weihnachtsbild. Was würde Jesus sagen?

AUS DER BAHN

Whynachten – das Fest der was?

Letzten Freitag war „Black Friday“. Ich habe versucht mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Stadt zu fahren, weil ich zum Glühwein verabredet war. Schlussendlich bin ich die 2,3 Kilometer gelaufen - aus panischer Angst vor all den Einkaufstüten inklusive ihrer völlig genervten Besitzer.  mehr…
Historisch: Das klassische Telefonat

AUS DER BAHN

Kein Schwein ruft mich an

Geht Ihnen das auch so? Wenn ich mich in der Bahn umschaue, dann haben alle Menschen ein Handy in der Hand, niemand aber telefoniert tatsächlich. Meist werden eifrig Whatsapps und iMessages geschrieben, geschmückt durch Facebook-Posts und Insta-Fotos.  mehr…
Für seine existierenden Rechte eintreten: Macht den Mund auf!

AUS DER BAHN

Über Frauen und über die Emanzipation in Deutschland

Seien wir mal ehrlich: 1919 durften Frauen zum ersten Mal in Deutschland wählen; 1961 wurde Elisabeth Schwarzhaupt Bundesministerin; 1980 war in Island Vigdís Finnbogadóttir das weltweite erste demokratisch gewählte weibliche Staatsoberhaupt. Hat die Emanzipation in Deutschland unter Umständen ausgedient?  mehr…
Das war im Mai 2016: Merkur verdunkelt die Sonne. August 2018: Merkur schiebt sich auf die Arena...

Manfred meint: Der Kommentar

Von Namensverwechslung und Überfliegern

Habe ich das richtig verstanden oder hat die Hitze meine Wahrnehmung dermaßen beeinträchtigt? Weil im ostwestfälischen Lübbecke eine Turnhalle „Merkur-Arena“ heißt, muss eine der modernsten...  mehr…
Nur nicht das Lachen vergessen!

AUS DER BAHN

Menschen lächeln machen: Heute mal was wirklich Nettes…

Im öffentlichen Personennahverkehr hört man oftmals Geschichten, die zu Kopfschütteln Anlass geben. Umso schöner ist es, dass ich diesmal eine wirklich nette Gegebenheit berichten kann. Ein...  mehr…
... und Geld vernebelt den Verstand

Manfred meint: Der Kommentar

Für Sponsor-Millionen die Vernunft verdaddelt

Habt Ihr euren Verstand verspielt? Damit Geld in die Kasse fließt, wird nun ein Unternehmen, das mit der Sucht vieler Menschen ein Imperium aufbaute, Namenspatron des alten Rheinstadions?...  mehr…
Caros Appell: Geht wählen!

AUS DER BAHN

δημοκρατία - Oder: über Faulheit und Ausreden

In der Tram spitzt unsere Autorin die Ohren - und macht sich oft tiefschürfende Gedanken über das Gehörte: Geschichten aus der Bahn...  mehr…
Da war noch Aufstiegsfreude: Kerstin Jäckel.

Manfred meint: Der Kommentar

Welche Aufgaben hat das Presseamt?

Diese Frage stellt sich, nach dem überraschenden (oder nicht wirklich überraschenden?) Ende der Zusammenarbeit der Amtsleiterin Kerstin Jäckel und Düsseldorfs OB Thomas Geisel. Fehlende Nähe oder...  mehr…
Einsteigen bitte - mit dem Ticket zur Kommunikation...

Aus der Bahn

Kommunikation im Nahverkehr: Ohren auf!

Es ist schon erstaunlich was Menschen alles von sich preisgeben. Nicht nur bei Facebook und Co., die Selbstoffenbarung hat längst das analoge Alltagsgeschehen erreicht - beispielsweise im ÖPNV...  mehr…
Bei der Tophair in Düsseldorf dreht sich alles ums Haar - leider nicht am Welttag der Frisuren, sondern bereits im März. Aber da kann man ja noch dran arbeiten...

Welttage 6

Von Schopf bis Kinn ist alles drin

Im Kopf unseres Autoren bewegt sich heute ein kleines Universum der Welttage. Letztere haben zwischen Hals und Haarschnitt so ziemlich alles auf dem Schirm.  mehr…
Drei hin, eine im Sinn - drei Socken-Witwer hängen rum.

Welttage 5

Socken sind wie Zugvögel: Flüchtige Wesen

Unser Autor hatte mal wieder ein Alltagsproblem. Praktischerweise fand er statt seiner verlustigen Socke den dazu passenden Welt-Tag.  mehr…
Da lacht nicht nur die Sonne: Ein Prosit auf den verpassten Weltuntergang!

Welttage 4

April, April: Deutsches Bier und der Weltuntergang

Unser Autor wollte ganz sicher gehen, dass er den Weltuntergang überlebt hat. Lieber ein paar Tage abwarten. Man weiß ja nie...  mehr…
Frackträger sind keine schrägen Vögel! Das sollte mal gesagt sein.

Welttage 3

Let's talk about Mac's, baby!

Heute wird gewatschelt! Dem Express ist zu entnehmen, dass am 25. April Weltpinguintag ist. Unser Autor kommt zu diesem Anlass mal wieder vom Hölzchen aufs Stöckchen.  mehr…
Hahaha...

Welttage 2

Die Hände zum Himmel! Es funkt, es lärmt, es rockt...

Amateurfunker - gibt es die eigentlich noch? Vermutlich. Denn heute, am 18. April, ist der Weltamateurfunktag. Muss also was dran sein, meint unser Autor.  mehr…
Im Kalender ankreuzen: 5. Mai ist Weltfischbrötchentag!

Welttage 1

Von Frauen, Fischbrötchen und Feuchtgebieten

Noch während unser Autor diesen Text in Arbeit hatte, erreichte ihn eine Presseinformation zum "Welttag der Tierimpfung", der am 20. April anberaumt ist. "Nur ein kleiner Pieks für das Tier, aber ein...  mehr…
Craft, craft, craft - die ProWein im Sprit-Spirit.

Der Kommentar

ProWein goes Liquid/Beer - und der deutsche Wein wird cool

„Ein Jucken spür´ ich ganz verstohlen, die Änderung kommt auf leisen Sohlen“. Dichterfürst Shakespeare mag mir die hölzerne Änderung seiner Zeilen verzeihen, doch treffen sie vorzüglich die...  mehr…
Stößchen, Herr Jauch. Sein Name ist jetzt ein Cuvée und wird überAldi vetrieben.

Stößchen

ProWein: Prosit mit Promis

Sting im letzten Jahr. Diesmal Jauch, Schweighöfer, Joko, Beckenbauer. Kurzum: die Promidichte auf der ProWein nimmt exponential zu.  mehr…
Gescannt, durchschaut, kontrolliert?

Der Kommentar

EuroCis - ein bisschen auch zum Gruseln

Unser Autor hat beim Presserundgang der Fachmesse EuroCis das Gruseln wieder entdeckt. So wie früher im düsteren Tann.  mehr…
Es muss ja nicht immer der Weg zur Hölle sein...

Serie Business-Notizen / Folge 3

Noch 148 Vorsätze checken und schnell das neue Jahr retten

Soll ich gute Vorsätze fürs neue Jahr fassen oder soll ich es lieber gleich bleiben lassen? Wie guten Vorsätzen Taten folgen können, erfahren Sie hier.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: