Weitere Artikel
Branchen-Kongress

Mobile-Standort Düsseldorf wirbt in Barcelona

In der Landeshauptstadt haben nicht nur Firmen aus dem gesamten Spektrum der Mobile Branche ihren Sitz, sondern auch die großen Mobilfunknetzbetreiber. Rund 24.000 Arbeitsplätze stellen über 1.500 Unternehmen aus der Informations- und Telekommunikationsbranche. Nur logisch, dass die Wirtschaftsförderung Düsseldorf Werbung für den Mobile-Standort macht.

Düsseldorf hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten zu einem bedeutenden Mobilfunkstandorte in Europa entwickelt. In keiner anderen deutschen Metropole arbeiten mehr Menschen in der Mobilfunkbranche. Die Düsseldorfer Wirtschaftsförderung hat sich die Ansiedlung von weiteren Unternehmen aus dieser Schlüsselbranche zum Ziel gesetzt. Im Zug der Kampagne "Mobile Düsseldorf" konnten in den letzten vier Jahren über 60 neue Firmen aus der Branche angesiedelt werden, vom Start-up bis zu internationalen Unternehmen.

Standortwerbung beim Mobile World Congress

Immer mehr Firmen aus der Branche sollen nach Düsseldorf kommen. Daher präsentiert sich die Wirtschaftsförderung derzeit beim Mobile World Congress, der bis zum 27. Februar in Barcelona stattfindet. Mit über 70.000 Besuchern und mehr als 1.700 Ausstellern aus über 190 Ländern gewinnt die Leitmesse der Mobilfunkindustrie auch zunehmend an Bedeutung für Anwenderbranchen wie Medizin und Gesundheit, Handel, Logistik, Werbung und Marketing.

Gemeinschaftsstand für Düsseldorf

Gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung werben im German Pavillon auf dem NRW-Gemeinschaftsstand für den Mobile-Standort Düsseldorf: Secusmart, die Mobile Security Experten mit ihrer Verschlüsselungssoftware für abhörsichere Kommunikation. Cumulocity mit ihrer Software-as-a-Service-Plattform für diverse Anwendungen in unterschiedlichen Industrien. Die P3 Unternehmensgruppe mit ihrer internationalen Expertise in den Bereichen Automotive, Aviation, Telekommunikation und Energie. Myestro Interactive, mit ihrer revolutionären Gestensteuerung für Smartphones, ohne Infrarot und nur über die Kamera gesteuert.

E-Book „mobile DUS“

Die Landeshauptstadt Düsseldorf nimmt zum fünften Mal am Mobile World Congress teil und präsentiert dieses Jahr ihr neues E-Book "mobile DUS". Es ist erhältlich als kostenlose App im AppStore. Darin lernen die User das Mobile-Cluster Düsseldorf kennen, inklusive der relevanten Ansprechpartner. Start-ups und Investoren erhalten einen Einblick über die Möglichkeiten, von den Standortvorteilen in Düsseldorf zu profitieren.

(Redaktion)


 


 

Mobile World Congress
Barcelona
Wirtschaftsförderung Düsseldorf
E-Book
mobile DUS
Secusmart
Cumulocity
P3
Myestro Interactive
German Pavillon
NRW-Gemeinschaftsstand
Mobilfunkstandort

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Mobile World Congress" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: