Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Leben Live Mode & Trends
Weitere Artikel
  • 30.01.2014, 15:47 Uhr
  • |
  • Düsseldorf
Mode

Die Fashion Week macht es vor: Business-Mode liegt im Trend

Jahr für Jahr stellt sich die Fashion Week als ein Event dar, welches von der gesamten Modewelt erwartet wird. Auch in diesem Monat waren viele Blicke wieder auf Berlin gerichtet, wo die bekannte Modemesse am 20. Januar ihren Abschluss fand.

Verschiedene Shows berühmter und junger, talentierter Designer erwiesen sich wieder einmal als Publikumsmagneten. Interessierte waren neugierig, was die nächste Saison an Trends bereit hielt. Wie bereits berichtet, lag der Fokus der Fashion Week insbesondere auf der Business-Mode.

Und bei dieser muss es sich nicht zwingend immer um das Gesamtpaket Anzug inklusive Hose, Hemd, Sakko und Krawatte handeln, welcher meist den seriös zu wirken habenden Geschäftsmännern zuzuordnen ist. Auch der Mix aus Casual und Schick kann nämlich zum echten Hingucker werden. Man muss gewisse Teile nur geschickt zu kombinieren wissen, um aus sich auch mit Jeans, Hemd und Sakko einen ausdrucksstarken Businessman zu machen.

Das entscheidende Kleidungsstück dabei ist das Sakko, das auch unter den Begriffen Jackett oder Anzugjacke laufen kann. Egal wie man es nennt, ein charmanter Auftritt ist durch das Tragen eines Sakkos fast schon garantiert.

Das Sakko für den Mann mit Klasse

Wer im Sakko einen guten Eindruck machen möchte, um so kompetent, gepflegt und zuverlässig zu wirken, wie das moderne Kleidungsstück es verspricht, sollte bei der Auswahl ein paar Regeln befolgen. Schließlich möchte man Selbstsicherheit und Stil ausstrahlen, und das funktioniert nur, wenn man sich wohl fühlt. Wichtig ist daher vor allem der perfekte Sitz.

Dabei muss man zuerst die ideale Passform für sich finden. Das Sakko sollte an den Schultern weder zu eng anliegen, noch zu viel Freiraum bieten. Falten, die niemand gerne sieht, könnten sonst die Folge sein. Bei der Länge gilt es zu beachten, dass Schritt und Hinterteil durch den Stoff knapp bedeckt sind. Kürzer oder auch länger sollte das Sakko nicht sein.

Business-Mode im Internet shoppen

Einen Anzug oder zumindest ein Sakko sollte also jeder Mann im Schrank hängen haben, denn die nächste Situation, in der er gebraucht wird, kommt bestimmt. Das kann ein Bewerbungsgespräch sein, ein festlicher Anlass oder auch ein Geschäftsessen mit wichtigen Kunden. Und weil im heutigen stressigen Alltag für viele zum gemütlichen Anprobieren kaum noch Zeit bleibt, bietet sich ein Blick ins Internet an. Hier findet man nämlich eine große Auswahl an Sakkos, aus der man bequem zu Hause oder dem Büro aus wählen kann. Da diese Variante des Einkaufens so zeitsparend ist, hat sich das Rennen durch die Kaufhäuser damit erledigt.

(Redaktion)


 


 

Sakko
Business-Mode
Fashion
Kleidungsstück
Hemd
Auswahl

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Sakko" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: