Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
Vom Gladbach an den Bospurus

Mönchengladbacher Maschinenbau auf Industriemesse in Istanbul

Bereits zum vierten Mal gibt die Wirtschaftsförderung Mönchengladbach (WFMG) der regionalen Wirtschaft die Möglichkeit, sich mit den eigenen Produkten und Dienstleistungen auf einer der größten Industriemessen in der Türkei, der WIN – World of Industry - in Istanbul vom 5. bis 8. Februar innerhalb des „Made in Germany“-Gemeinschaftstandes zu präsentieren.

Als Partner des Bundeswirtschaftministeriums präsentieren sich gemeinsam mit der WFMG folgende Aussteller: Barth & Co. Spedition GmbH & Co. KG, Klaus Fischer Dreh- und Presstechnik GmbH (Mönchengladbach), Jetten-Fischer Petrovan GbR (Mönchengladbach), Gerb Schwingungsisolierungen GmbH & Co. KG, Svendborg Brakes A/S, sowie TD-IHK Türkisch – Deutsche Industrie- und Handelskammer Unternehmerverband e.V. Die Gladbacher Bank unterstützt, wie auch in den vergangenen Jahren, als Sponsor den Mönchengladbacher Gemeinschaftsstand. Auch Oberbürgermeister Norbert Bude begleitet in seiner Eigenschaft als Aufsichtsratsvorsitzender der WFMG die Delegation nach Istanbul.

Etablierte Plattform

Die World of Industry ist eine etablierte, internationale Geschäftsplattform sowohl für die Türkei als auch für die Anrainerstaaten und bietet mit den Schwerpunkten in den Bereichen: Maschinenbau, Schweißtechnik, Oberflächentechnologien und Materialflusstechnik ein attraktives Angebot für Aussteller und Fachbesucher. Der Gemeinschaftsstand wird von Seiten der WFMG mit der Unterstützung der Landesregierung NRW organisiert. Das Messeangebot der WFMG beinhaltet neben einem Systemstand den Flug, die Hotelübernachtungen sowie ein interessantes Rahmenprogramm.

In den letzten drei Jahren profitieren insgesamt 25 kleine und mittelständische Unternehmen, darunter Unternehmen wie Diamant Metallplastic, Dörries Scharmann Technologie, IBG Monforts, Scheidt & Bachmann, SATO Schneidsysteme, Rhenus Lub, A. + E. Ungricht sowie Waidner GmbH von dem WFMG - Gemeinschaftsstandkonzept und nutzten die WIN - World of Industry zur Bearbeitung und Erschließung des türkischen Marktes sowie des eurasischen Wirtschaftsraumes.

Große Marktchancen

Die Türkei, von den Wirtschaftsexperten als „Tiger am Bosporus“ bezeichnet, bietet aufgrund des enormen Investitionsbedarfs insbesondere dem deutschen Mittelstand hervorragende Marktchancen.

(Redaktion)


 


 

Wirtschaftsmesse
Mittelstand
World of Industry
WIN

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Türkei" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: