Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Marketing Marketing News
Weitere Artikel
Nach 60 Jahren

Grey Düsseldorf verliert Lenor-Etat

Wie der Branchendienst Horizont meldet, hat die Düsseldorfer Niederlassung der Werbeagentur Grey nach rund 60 Jahren den Etat für den Weichspüler Lenor verloren. Der Etat bleibt aber im Werbenetwork WPP, zu dem die Grey-Gruppe gehört. Er wird in Zukunft allerdings von der Grey-Dependance in London betreut.

Schon die Vorgängeragentur von Grey in Düsseldorf, „Werbe-Gramm“, hat die Marke Lenor betreut. Laut Branchendienst Horizont ist der Hintergrund der Etat-Verlagerung die Konsolidierung nahezu aller Etats des US-Konsumgüterriesen Procter & Gamble, dem die Marke Lenor gehört, bei sogenannten Regional Hubs. Für Europa ist der zuständige Hub Grey London, der nun als sogenannte Lead-Agentur für Lenor fungiert.

In Düsseldorf sind 14 Arbeitsplätze von der Entscheidung betroffen. Nach Informationen von Horizont plant Grey Düsseldorf aber keine Entlassungen. Febreze, das zweite P&G-Produkt, das in Düsseldorf betreut wird, bildet wohl eine Ausnahme in der Regional-Hub-Regel und bleibt vorerst in der Verantwortung der Düsseldorfer Werber.

(Redaktion)


 


 

Grey Düsseldorf
Lenor-Etat
Procter & Gamble
Febreze
P&G
Dickjan Poppema

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Grey Düsseldorf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: