Weitere Artikel
Nachhaltigkeit

Henkel-Mitarbeiter auf Mission

Für seine Mitarbeiter veranstaltet der Düsseldorfer Henkel-Konzern seit dem letzten Jahr 2012 Online-Seminare zum Thema Nachhaltigkeit. Ziel ist es, Wissen über den sorgsamen Umgang mit Wasser und Strom an Kollegen, Lieferanten, Verbraucher und Schüler weiterzugeben.

Als „Nachhaltigkeitsbotschafter“ besuchen Mitarbeiter von Henkel Kinder in Grundschulen auf der ganzen Welt. Das Schulprojekt startete Anfang 2013 und soll den Kindern helfen, Lösungsansätze für nachhaltiges Verhalten im Alltag zu erarbeiten. Die Aufgabe der Botschafter besteht darin, zu erklären, was Nachhaltigkeit eigentlich bedeutet und wie jeder Einzelne seinen Beitrag leisten kann. In den Online-Seminaren lernen die Angestellten den Umgang mit Schülern, um die gewünschte Lernleistung zu erzielen.

„Für Henkel sind die Mitarbeiter der wichtigste Erfolgsfaktor in der Umsetzung von Nachhaltigkeit. Das „Botschafterprogramm“ des Unternehmensbereichs Laundry & Home Care ermöglicht Ihnen, Nachhaltigkeit persönlich zu erleben, noch besser zu verstehen und in ihr tägliches Handeln einfließen zu lassen“, sagt Bruno Piacenza, Mitglied des Vorstands von Henkel und verantwortlich für den Unternehmensbereich. „Dieses gemeinsame Verständnis ist die Basis, um unser Geschäft auch zukünftig verantwortungsvoll und wirtschaftlich erfolgreich weiterzuentwickeln.“

(Redaktion)


 


 

Schüler
Grundschulen
Schulprojekt
Bruno Piacenza

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Henkel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: