Weitere Artikel
Nachhaltigkeitsinitiative

Keine Plastiktüten mehr bei real

Ab Januar 2017 gibt es in den real-Kaufhäusern keine Plastiktüten mehr. Die zur Metro gehörende Kette will damit zur maßgeblichen Verringerung von Kunststoffabfällen beitragen. Kunden können aber zu umweltfreundlichen Tragetaschen und Kartons greifen.

Bereits vor mehr als zehn Jahren hat real aus ökologischen Gründen die Herausgabe von kostenlosen Plastiktüten an den Standardkassen abgeschafft und bietet seinen Kunden seit mehreren Jahren Permanent-Tragetaschen mit lebenslanger Garantie aus bis zu 85 Prozent Recycelmaterial an. Jetzt geht real den nächsten Schritt und verzichtet ab Januar 2017 bundesweit auf den Verkauf von Plastik-Tragetaschen. Zukünftig setzt das Unternehmen ausschließlich auf nachhaltige Tragetaschenalternativen. Dadurch werden jährlich rund 49 Millionen Plastiktragetaschen eingespart. Dies entspricht einer Reduzierung von rund 940 Tonnen Kunststoff. "Der Verzicht von Plastiktüten im Verkauf ist die logische Konsequenz aus unserem zielstrebigen Handeln im Sinne unserer Nachhaltigkeitsstrategie. Mit unserem Engagement werden wir einen wesentlichen Beitrag zur Reduzierung von Plastikmüll beitragen", so real,- CEO Patrick Müller-Sarmiento.

Kostenloser Austausch bei Beschädigung

Bei der Auswahl der weiterhin kostenpflichtigen Einkaufstaschen legt real Wert auf die Wiederverwendungsmöglichkeit. So finden Kunden, die keine Mehrwegtragetasche dabei haben, in allen 285 real-Märkten deutschlandweit verschiedene umweltschonendere Tragetaschenalternativen an den Kassenzonen sowie an den Selbstbedienungskassen. Die real-Kunden können dabei zwischen wiederverwendbaren Baumwolltragetaschen und der Permanent-Tragetasche aus bis zu 85 Prozent Recycelmaterial wählen. Sollte diese robuste Permanent-Tragetasche dennoch einmal defekt kaputt gehen, wird sie an der Kasse jederzeit gratis ausgetauscht. Ebenso erhältlich sind mehrfach zu nutzende Tiefkühltragetaschen. Ergänzt wird das Angebot durch die Papiertragetaschen in zwei Größen und den Papierkarton.

(Redaktion)


 


 

Nachhaltigkeitsinitiative bei real
Metro
keine Plastiktüten mehr bei real
Patrick Müller-Sarmiento

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Nachhaltigkeitsinitiative bei real" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: