Weitere Artikel
Neuausrichtung

Destination Düsseldorf: Mehr City, weniger Greens

Die Destination Düsseldorf (DD) verabschiedet sich von ihrem - bisher - langlebigsten Event: Der DD Golf Cup, seit 25 Jahren ausgetragen, wird eingestellt. Grund ist die "veränderte Ausrichtung" der DD.

Mehr City, weniger Green soll es bei der Destinatiion künftig sein. Der Verbund aus mehr als 150 Unternehmen, der sich die Vermarktung der nordrheinwestfälischen Landeshauptstadt auf die Fahnen geschrieben hat, setzt künftig noch intensiver auf öffentlichkeitswirksame Events - dagegen ist ein Business-Golf-Turnier mittlerweile eher eine interne Veranstaltung ohne große Außenwirkung.

Die DD hat im Laufe der Zeit attraktive Event-Formate entwickelt und durchgeführt, die alljährlich hunderttausende Besucher nach Düsseldorf lockt. Die Jazz Rally und das Frankreichfest sind wohl die bekanntesten. Mit "ProWein goes City" wurde erstmals eine Fachmesse mit zahlreichen Partner und Angeboten in die Stadt hinein getragen. 2016 wird der "goes City"-Gedanke von der DD mit „drupacity“ aufgegriffen. Fachmessen durch öffentliche Events in die Stadt zu tragenm, ist nunmehr wichtiger Bestandteil des DD-Konzeptes.

(Redaktion)


 


 

DD Golf Cup
Events
Destination Düsseldorf
Projekte
Andererseits

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "DD Golf Cup" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: