Weitere Artikel
Neue Büroflächen

Grünes Licht für "Cavallo" in Derendorf

Die Gerchgroup AG hat für das Projekt „Cavallo“ in Düsseldorf-Derendorf den Bauvorbescheid erhalten.

Die zuständige Bezirksvertretung hatte die Bauvoranfrage bereits bei ihrer Sitzung am 11. Oktober 2019 positiv beschieden.

An der Tannenstraße/ Ecke Roßstraßef werden auf dem 4.300 m² großen Grundstück ca. 10.000 m² oberirdische BGF zur Büronutzung entstehen. Die Planung sieht die Revitalisierung des denkmalgeschützten Gebäudes sowie den Rück- und Neubau eines weiteren Gebäudeteils vor. So soll "ein spannendes Ensemble aus Architekturgeschichte und Moderne" entstehen, verspricht die Gerchgroup.

Derzeit ist das Objekt noch vermietet. Die Übergangszeit bis zum Auszug will der Projektentwickler nutzen, um den Bauantrag einzureichen und die Baugenehmigung zu erhalten.

Nach dem Auszug soll umgehend mit den erforderlichen Rückbaumaßnahmen begonnen werden. Die Fertigstellung des Gesamtprojektes ist für Ende 2022 vorgesehen. das Gesamtinvestitionsvolumen für das Projekt beträgt ca. 70 Mio. Euro.

Die Gerchgroup AG ist ein bundesweit agierender Projektentwickler mit Sitz in Düsseldorf. Das Unternehmen wurde von Mathias Düsterdick (Vorstandsvorsitzender) und Christoph Hüttemann (Vorstand) Ende Oktober 2015 gegründet. Aktuell realisiert das Unternehmen ein Gesamtprojektentwicklungsvolumen von knapp 3,9 Mrd. Euro.

(Redaktion)


 


 

Derendorf
Gerchgroup AG
Projektentwickler
Bauantrag
Gebäude
Tannenstraße
BGF

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Derendorf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: