Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Marketing Marketing News
Weitere Artikel
Neue strategische Spitze

Kim Florio wird Strategiechef bei Grey

Erst seit acht Monaten ist Kim Florio bei der Düsseldorfer Werbeagentur Grey. Bisher fungierte er als Head of Strategy and Innovation, mit Wirkung zum Jahresbeginn wurde er jetzt in die Geschäftsführung aufgenommen und zum Chief Strategy Officer ernannt.

Seit seinem Einstieg im April hat Florio dazu beigetragen, große Marken wie Grohe, Westlotto, Janssen und LED Lenser für Grey zu gewinnen. „Kim hat eine neue Art zu denken in unsere Agentur gebracht, deren Wirksamkeit große New Business-Erfolge bewiesen haben. Mit seiner Vision für die strategische Aufstellung der Agentur leistet er einen großen Beitrag, Grey auf das nächste Level zu heben“, so Grey-Chef Dickjan Poppema. Als CSO wird Florio weiter an Neuausrichtung und Ausbau der Strategie-Abteilung arbeiten. Diese soll nicht nur deutlich vergrößert werden, sondern vor allem auch breiter aufgestellt werden. Als Mitglied der Geschäftsführung wird sich Florio außerdem der generellen Weiterentwicklung der Agentur widmen.

Zu Grey an den Düsseldorfer Platz der Ideen hatte es Florio aus London verschlagen. Dort war der gebürtige Augsburger zuletzt als Strategy Partner bei Nine Tomorrows, einem digitalen Kreativstudio, das er 2013 gegründet hatte, tätig. Davor machte er unter anderem bei SapientNitro, TBWA/Being und WCRS in London, Amsterdam und Brüssel Station. Zu seinen Kunden zählten dabei bekannte Marken wie British Airways, GlaxoSmithKline, BMW sowie zahlreiche Start-Ups.

(Redaktion)


 


 

Grey
Kim Florio
Dickjan Poppema

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Grey" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: