Weitere Artikel
Neuer Kreativer bei Grey

Felix Lemcke wird Executive Creative Director

Mit dem Gewinn von 14 Löwen beim größten Branchen-Kreativfestival in Cannes konnte die Düsseldorfer Werbeagentur Grey gerade erst seine kreative Stärke unter Beweis stellen. Um diese Erfolge in Zukunft weiter auszubauen, hat Grey mit Felix Lemcke einen weiteren kreativen Kopf an Bord geholt.

Felix Lemcke beginnt Mitte August als Executive Creative Director am Düsseldorfer Platz der Ideen. In dieser Funktion wird er eng mit Chief Creative Director Fabian Kirner zusammenarbeiten. „Uns verbindet ein langer gemeinsamer Weg“, so Kirner, „und ich freue mich sehr, Felix bei uns mit an Bord zu haben.“ Bereits 2004 sind die beiden als Kreativteam bei der ebenfalls in Düsseldorf ansässigen Agentur BBDO gestartet und 2006 gemeinsam zu DDB gewechselt. Danach setzte Lemcke seinen Weg bei Jung von Matt alleine fort und hat seitdem als Copywriter und Creative Director Stationen bei den Hamburger Agenturen KNSK, Grabarz & Partner sowie Kolle Rebbe durchlaufen. Mit einer dreistelligen Awardbilanz war Lemcke unter anderem für Mercedes, Bild-Zeitung und Lufthansa tätig. Kirner: „Das Ziel ist natürlich, mit Felix an die Erfolge der Vergangenheit anzuknüpfen, so weitere Talente anzuziehen und Grey voranzutreiben.“

(Redaktion)


 


 

Grey
Felix Lemcke
Executive Creative Director
Fabian Kirner

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Grey" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: