Weitere Artikel
Rotation an der Spitze

Neuer Präsident bei Shiseido Deutschland

Yoshinori Nishimura (53) hat als neuer Präsident und Geschäftsführer an der Seite von Geschäftsführer Andreas Sistig seine Tätigkeit für die Shiseido Deutschland GmbH in Düsseldorf aufgenommen. Er löst damit Nobuyuki Takai ab, der in die Shiseido Konzernzentrale nach Tokyo zurückkehrt.

Yoshinori Nishimura ist seit 29 Jahren in verschiedenen Funktionen für Shiseido tätig. Die Schwerpunkte seiner beruflichen Laufbahn liegen im Bereich Finanzen und Unternehmensplanung für Japan und für Europa - so arbeitete er von 1990 bis 1995 für SIE (Shiseido International Europe) in den Niederlanden und SIF (Shiseido International France) in Frankreich. Zuletzt zeichnete Yoshinori Nishimura als General Manager verantwortlich für den Bereich Finanzen im Shiseido Headquarter in Tokio.

Yoshinori Nishimura freut sich auf die neue herausfordernde Aufgabe als Präsident der Shiseido Deutschland GmbH. In den letzten Jahren konnte sich das Unternehmen zu einer Drehscheibe für die europaweite Expansion entwickeln. Diese Plattform weiter auszubauen ist das erklärte Ziel von Yoshinori Nishimura. Bei der Umsetzung dieser Ziele steht selbstverständlich die typisch japanische Gastfreundschaft, "Omotenashi", im Vordergrund.

(Redaktion)


 


 

Shiseido
Yoshinori Nishimura

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Shiseido" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: