Weitere Artikel
Neuer Videoblog

Einblicke in die Region Istrien

Die Schönheit Istriens hat den TV- und Videoproduzenten Lars Bastian, der seit vielen Jahren für deutsche Fernsehsender Reisethemen erstellt, besonders in ihren Bann gezogen. Während einer einwöchigen Reise entstanden deshalb atmosphärisch dichte Video-Impressionen der Region, die nun auf einem Videoblog zu einer Reise nach Istrien einladen.

Für Lars Bastian, Geschäftsführer der Düsseldorfer Bewegtbildagentur public vision, steht fest, dass Istrien ein ganz besonderes Reiseziel darstellt. Für ihn ist Istrien der Inbegriff von Vielfalt auf kleinem Raum. „Diese zeigt sich anhand der unterschiedlichsten Themen. Sowohl Kultur, als auch Kulinarik, Landschaft oder die Geschichte Istriens sind einzigartig“, so Lars Bastian. Mit istrienREISE startet public vision ein Webangebot, das neue Wege für touristische Internetseiten beschreitet. Die Videoblogseite zeigt in einem Pilotprojekt für die Region Istrien, wie mit Online-Videos touristische Themen regional und neu erzählt werden können. „Wir hatten Lust auszuloten, welche Möglichkeiten das Internet mit seiner Multimedialität für das Thema Reise bietet“, erzählt Lars Bastian. „Da wir berufsbedingt im Medium Video „denken“, hatten wir viel Freude daran, die Möglichkeiten der Reisevideos voll auszureizen, ohne durch die Gesetze des klassischen Fernsehens gebunden zu sein.“

Authentische Inhalte

Zum Start zeigt istrienREISE Eindrücke, die das Film-Team bei einer Reise im Winter gewonnen hat. public vision möchte den Besuchern des neuen Videoblogs die Möglichkeit geben, eine faszinierende europäische Region zu entdecken – oder „eine alte Bekannte“ wieder zu besuchen und sich an dem Wiedersehen zu erfreuen. Bei der ersten Reise stand der Wunsch, authentischen Inhalt über Istrien zu produzieren, im Fokus. Und was eignet sich dafür besser als eine traditionelle Karnevalsfeier? So begleitete das Film-Team den Vereinspräsidenten des Karnevalsvereins bei den Vorbereitungen für den Umzug in Buzet.

Der Videoblog, der seit dem 24. Februar 2017 online ist, zeigt Einblicke in eine klassische Urlaubsregion. „Das ist mit dem Medium Video natürlich in ganz besonderem Maße möglich“, erläutert Filmemacher Lars Bastian. Sein Team geht beim Dreh der Videos stets mit einem journalistischen Blick für das Authentische an die Sache und achtet darauf, dass der hohe qualitative Anspruch an die Videos gewahrt wird. Dies zeigt sich auch in den ersten Videobeiträgen: 20 Videos, 4 Themenfilme und 16 Kurzclips, die das Land von seinen schönsten Seiten zeigen. Der Blog istrienREISE wird künftig kontinuierlich erweitert werden und wachsen. Dies betrifft sowohl die Anzahl der Filme und Themen, die produziert werden, als auch die Funktionalitäten des Blogs. Die Erweiterungen werden durch homogenes Wachstum erfolgen und sich an den Nutzerbedürfnissen orientieren. Das Film-Team hat bereits viele Inhalte vorproduziert, so dass bis zum Sommer sukzessive neue Videos und Beiträge veröffentlicht und laufend aktuell ergänzt werden.

(Redaktion)


 


 

Videoblog
Istrien
Lars Bastian
public vision
istrienREISE
Videos
Clips
Kurzfilme
Buzet

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Videoblog" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: