Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Leben Live Events & Sport
Weitere Artikel
Neues auf dem Eis

DEG gegen die Haie - Winter Classic in der Arena

Zwar kündigt sich erst zart der Sommer an, doch schon konzentriert sich die Aufmerksamkeit bereits auf den kommenden Winter. Denn am 10. Januar 2015 treffen die beiden rheinischen Erzrivalen DEG und Kölner Haie in Düsseldorf aufeinander. Nicht ungewöhnlich? Das Aufeinandertreffen nicht, jedoch der Spielort. Der ist diesmal das Wohn- und Spielzimmer der Fortuna - die Arena! Als „Wintergame 2015“ soll dieses reguläre Meisterschaftsspiel in die Annalen der bundesdeutschen Kufenflitzergeschichte eingehen.

Seinen Ursprung in den USA als „Winter Classic“ findend, ist dies das zweite Ereignis dieser Art in Deutschland. 2013 fand die Premiere zwischen Nürnberg und Berlin in der Frankenmetropole statt und lockte über 50.0000 Besucher in die Spielstätte des 1. FC Nürnberg. Von diesem Erfolg inspiriert konnte es in der zweiten Auflage nur das rheinische Derby zwischen den Vertretern Düsseldorf und Köln geben. Stellte sich nur die Frage, wo?

Köln zog mit dem Spielort Gelsenkirchen in die Bewerbung, Düsseldorf fand mit der Arena anscheinend das bessere Argument. „ Die Esprit Arena bietet optimale Voraussetzung, um Spannung aufzubauen. Es besticht durch Enge und Nähe“, sagte demnach Gernot Tripcke, DEL-Geschäftsführer, der damit der Stadt Düsseldorf und dem hiesigen Eishockey eine optimale Plattform bietet, sich auch über die Landesgrenzen hinaus zu präsentieren. Was wiederum dem neuen DEG-Geschäftsführer Jochen A. Rotthaus erfreut. „Wir sind sicher, dass dies ein Erlebnis wird, dass sich niemand entgehen lassen sollte.“ Dabei verwies er auf ein „mehr als faires“ Preisgefüge für einen ereignisreichen Tag, mit einem abwechslungsreichen Programm, einem Konzert („Das Rahmenprogramm ist in Verhandlung.“), in dessen Zentrum das Meisterschaftsspiel zwischen der DEG und den Kölner Haien stehen wird – und zwar vor möglichen 54.500 Zuschauern. So viele Tickets gehen ab Freitag Mittag auf www.delwintergame.de in den Verkauf.

Der Umbau des Fussballstadions in eine Eishockeyarena beginnt am 26. Dezember. Im Vorfeld soll in der Stadt mit einem Wintergame-Dorf für die Veranstaltung geworden werden. Auch dann, wenn das Stadion ausverkauft ist. Schließlich hoffen die Veranstalter schon, dass hier und da zwei oder mehr Tickets unter einem Weihnachtsbaum liegen werden.

Das Hallendach wird übrigens nur geschlossen, wenn die Austragung des Spiels gefährdet ist. Was zurück zu den Ursprüngen führt. Beim großen amerikanischen Vorbild geht es nämlich darum, die alten Zeiten – als Eishockey noch unter freiem Himmel und nicht in klimatisierten Räumen gespielt wurde – wieder aufleben zu lassen. So schlüpfen die Profis jenseits des Atlantiks zuweilen in „Vintage-Trikots“. Eine Idee, die bei den hiesigen Fans bestimmt Zuspruch finden würde.

(Manfred Fammler)


 


 

Eishockey
Wintergame
DEG
Tickets
Meisterschaftsspiel
Ereignis
FC Nürnberg
Haie
Winter Classic
Arena

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Düsseldorf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: