Weitere Artikel
Neues Schnellverfahren

Online-Bewerbung bei Henkel in 60 Sekunden

Henkel hat eine neue Bewerbungsplattform und ein Bewerbungsverfahren eingeführt, mit dem sich Kandidaten in nur 60 Sekunden bewerben können. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten: Seit der Umstellung stieg die Bewerberanzahl um 40 Prozent.

Jederzeit, von überall, auf jedem Endgerät –Henkel will es Jobkandidaten so einfach wie möglich machen, sich zu bewerben. „Viele Bewerber verlieren das Interesse, wenn der Bewerbungsprozess zu lange dauert. Das sind wir angegangen und haben unsere Prozesse maßgeblich beschleunigt und gleichzeitig die ‚digitale User-Experience‘ deutlich verbessert“, so Valeria Gladsztein, Head of Global Talent Acquisition & Learning bei Henkel. „Der Bewerbungsprozess dauerte früher bis zu 30 Minuten. Heute haben wir ein zeitsparendes und schnelles Verfahren innerhalb einer Minute.“ Bewerber können sich mit jedem Endgerät und ohne zuvor angelegtes Benutzerkonto bewerben. Sie können ihre Daten außerdem mit ihrem LinkedIn-Profil synchronisieren, um relevante Informationen direkt von der Plattform zu importieren. Seit Einführung der neuen Bewerbungsplattform vor ein einigen Wochen hat sich die Bewerberanzahl bei Henkel global um 40 Prozent gesteigert. Die neue Bewerbungsplattform ist Teil einer integrierten, unternehmensweiten HR-Cloud-Plattform von Cornerstone OnDemand, die Henkel auch für sein Lern-, Fortbildungs- und Performance-Management nutzt.

(Redaktion)


 


 

Online-Bewerbungen
Schnellverfahren
Valeria Gladsztein

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Henkel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: