Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
New Year Demo Day

Digital zum Anfassen in Düsseldorf

Beim morgigen Demo Day im ehemaligen Postverteilzentrum auf der Kölner Straße stellen junge Technologie Unternehmen neue Digitalprodukte vor. Von Drohnen bis Virtual Reality ist alles dabei und damit verspricht eine spannende Veranstaltung zu werden.

Beim „Demo Day“ in Düsseldorf werden neue Digitalprodukte von jungen Technologie Unternehmen vorgestellt. Dr. Klemens Gaida, Geschäftsführer von 1stmover, beantwortet schon vorab interessante Fragen zur Veranstaltung.

1. Herr Dr. Gaida, was genau erwartet die Besucher?
Neue Digitalprodukte aus den Bereichen Internet-of-Things, Smart Devices, Robotik, Drohnen, Virtual Reality sowie Augmented Reality zum Anfassen & Ausprobieren.

2. Die Veranstaltung findet in Düsseldorf im ehemaligen Postverteilzentrum statt, eine hippe Location. Würden sie Düsseldorf als Technologie Zentrum bezeichnen?
Düsseldorf ist nicht das Zentrum für eine bestimmte Technologierichtung sondern besticht durch seine Vielfalt. Ein traditioneller Schwerpunkt liegt im Bereich Telekommunikation & Mobilfunk, ein neuer Schwerpunkt scheint sich zzt. bei Machine-2-Machine und Internet-of-Things herauszukristallisieren

3. Wird es Highlights geben, die jeder sehen sollte?
Es werden einige echte Technologie- & Produktneuheiten gezeigt, ein Multiplayer-VR-Spiel für alle Interessierten wird veranstaltet und spannende Paneldiskussionen und eine Keynote zu den Themen „Rapid Prototyping“ und „Zusammenarbeit von Unternehmen und Startups“.

4. Was sind aus Ihrer Sicht die nächsten großen Trends im Bereich Technologie?
Mit VR/AR ergibt sich m.E. ein ganz neues Medium mit entsprechenden VR/AR-Brillen und generell die Verbindung von Hard- & Software sind einige der prägenden Trends.

5. Virtual Reality oder Augmented Reality – Apple entwickelt zurzeit angeblich eine AR Brille. Hat AR die Nase vorn?
Meine persönliche Einschätzung: Im B2B–Markt haben VR und AR eine große Zukunft, im B2C-Markt beschränkt sich VR auf Nischen wie Spiele und Erotik während AR zu einem echten Massenmarktphänomen werden, wo AR z.B. im Zusammenspiel mit Google und Facebook zum Einsatz kommt.

Vielen Dank für die Antworten und viel Spaß beim Demo Day!

(Cornelia Dethmann)


 


 

Technologie
Digital
Digitalprodukte
Internet-of-Things
Smart-Devices
Robotik
Drohnen
Virtual-Reality
Augmented-Reality
Klemens Gaida
digihub

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Technologie" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: