Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
Ab 1. November

Neuer Personalausweis im Kleinformat

Ab 1. November wird es einen neuen Personalausweis in Kleinformat geben. Der "Neue" hat nur noch die Größe einer Scheckkarte und ist damit leichter in Geldbörse oder Brieftasche unterzubringen und speichert vielfältige Daten.

Der Chip auf der Rückseite des Ausweises macht eine persönliche Erkennung auch im Internet möglich, so dass sich der Inhaber eines solchen Ausweises einfach und verlässlich auch auf elektronischem Weg identifizieren kann. Gespeichert sind auf dem Chip Name, Geburtsdatum und -ort, Staatsangehörigkeit, Gültigkeitsdauer sowie Serien und Zugangsnummer.

Freiwillig dagegen ist die Abgabe von zwei digitalen Fingerabdrücken, die auch auf dem Chip gespeichert werden können. Die Fingerabdrücke ermöglichen in Kombination mit dem Bild eine eindeutige Identifizierung des Ausweisinhabers. Bild und Fingerabdrücke dürfen nur von staatlichen Stellen zur Identifizierung benutzt werden. Die Fingerabdruckdaten dürfen darüber hinaus nicht anderweitig gespeichert werden.

Mit dem Ausweis erhält sein Inhaber eine sechsstellige Pin-Nummer mit der er Serviceleistungen, wie Online Banking und Internetshopping in Anspruch nehmen oder eine Unterschrift via Netz leisten kann. Dafür werden dann allerdings Lesegeräte mit entsprechender Software benötigt.

Auch nach Einführung des neuen Personalausweises behalten die alten Ausweise ihre Gültigkeit. Wer seinen neuen Ausweis noch vor dem 1. November beantragt, bekommt noch einen Personalausweis nach altem Muster. Dagegen haben alle nach dem 1. November beantragten Ausweise schon das neue Format. Wichtig zu wissen ist allerdings, dass auch vor Ablauf eines Ausweises ein neues Dokument beantragt werden kann. Läuft der alte Ausweis innerhalb von sechs Monaten ab Antragstellung ab, kostet der neue Ausweis acht Euro. Dagegen müssen 13 Euro gezahlt werden, wenn der Ausweis noch länger als sechs Monate gültig ist. Darüber hinaus wird der erste Personalausweis, mit einer Gültigkeit von sechs Jahren, bisher kostenlos ausgestellt.

Der neue Personalausweis soll 28,80 Euro kosten und kann beim Bürgerservice im Rathaus Rheydt, im Verwaltungsgebäude Fliethstraße 86 bis 88 und in den Außenstellen Rheindahlen, Hardt, Neuwerk, Odenkirchen, Giesenkirchen und Wickrath beantragt werden.

(Redaktion)


 


 

Ausweis
NovemberPersonalausweis
Fingerabdruckdaten
Gültigkeit
Chip
November

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ausweis" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: