Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
NRW-Statistik

Arbeitskosten und Produktivität sind überdurchschnittlich

Im Produzierenden Gewerbe und im Dienstleistungsbereich lagen 2012 die Arbeitskosten und die Arbeitsproduktivität über dem Bundesdurchschnitt. Das berichtet Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) als statistisches Landesamt anhand erster Ergebnisse der EU-Arbeitskostenerhebung.

Die Arbeitskosten im Produzierenden Gewerbe und im Dienstleistungsbereich Nordrhein-Westfalens beliefen sich 2012 auf 32,11 Euro je geleisteter Arbeitsstunde. Wie IT.NRW mitteilt, lagen die Arbeitskosten damit um 4,6 Prozent über dem Durchschnitt aller Bundesländer. Bei der Arbeitsproduktivität ( Bruttoinlandsprodukt je Arbeitsstunde) wies NRW mit 48,73 Euro einen Vorsprung von 6,0 Prozent auf den Bundesdurchschnitt (45,99 Euro) auf.

Bei den vorliegenden Daten handelt es sich um erste Ergebnisse der Arbeitskostenerhebung 2012. In dieser, alle vier Jahre nach europaweit einheitlichen Standards stattfindenden Erhebung, werden Höhe und Struktur der Arbeitskosten in den Wirtschaftsbereichen des Produzierenden Gewerbes und des Dienstleistungsbereichs ermittelt.

(Redaktion)


 


 

NRW-Statistik
Information und Technik Nordrhein-Westfalen
IT.NRW
Arbeitskosten
Arbeitsproduktivität
Produzierende Gewerbe
Bundesdurchschnitt
Dienstleistungsbereich
EU-Arbeitskostenerhebung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "NRW-Statistik" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: