Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell Verbraucher
Weitere Artikel
NRW-Statistik

Billiges Heizöl: Verbraucherpreise im Rückwärtsgang

Kleine Deflation: Übers Jahr ist in Nordrhein-Westfalen der Index der Verbraucherpreise um 0,4 Prozent zurückgegangen. Von Dezember 2014 bis Jabuar 2015 betrug das Minus ein ganzes Prozent!

Das ist seit dem Januar 1950 (!) der höchste Preisrückgang in NRW, wie das statistische Landesamt mitteilt. Damals sanken die Preis sogar um drei Prozent.

Im Januar 2015 war Heizöl um 14 Prozent billiger als im Monat zurvor. Damit sind die Preise für Heizöl das fünfte Mal in Folge gegenüber dem Vormonat gefallen. Bei Betrachtung der Preisentwicklung im Langfristvergleich zeigt sich jedoch, dass die Preise für Heizöl seit der Jahrtausendwende um 31,4 Prozent gestiegen sind. Den höchsten Indexstand (2010 = 100) verzeichneten die Statistiker im Juli 2008 mit 143,4 Punkten. In den letzten beiden Jahren (2013: -5,9 Prozent; 2014: -7,9 Prozent) waren die Heizölpreise das erste Mal seit 2009 wieder rückläufig.

(Redaktion)


 


 

Heizöl
Preis
Januar
Index
Verbaucherpreise
NRW

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Heizöl" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: