Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
NRW-Statistik

BIP im ersten Halbjahr leicht rückläufig

Preisbereinigt sank das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Nordrhein-Westfalen im ersten Halbjahr 2013 gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahrs.

Das NRW-BIP - also der Wert aller im Lande produzierten Waren und Dienstleistungen - war im ersten Halbjahr 2013 preisbereinigt 0,6 Prozent niedriger als im ersten Halbjahr 2012.

Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, erhöhte sich die Wirtschaftsleistung nominal, d. h. in jeweiligen Preisen, um 1,8 Prozent. Damit verlangsamte sich der konjunkturelle Aufschwung der vergangenen Jahre. Der Rückgang der Wirtschaftsleistung in Deutschland lag mit -0,3 Prozent (preisbereinigt) auf einem vergleichbaren Niveau wie in Nordrhein-Westfalen. 

Die Statistiker gehen davon aus, dass das Bruttoinlandsprodukt auch 2013 über dem Niveau von 2008 - dem Jahr vor der Finanzkrise - liegen wird. Ein Grund für diese Annahme ist die Tatsache, dass bereits 2012 das Ergebnis des Jahres 2008 übertroffen werden konnte.

(Redaktion)


 


 

Halbjahr
Nordrhein-Westfalen
Wirtschaftsleistung
NRW

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Halbjahr" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: