Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
NRW-Statistik

Industrieproduktion sank im November 2014 um 2,8 Prozent

Mit einem Indexwert von 105,9 Punkten war der Indexwert im November 2014 für das Verarbeitende Gewerbe um 2,8 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor. Die Entwicklung der Produktion hat sich in den einzelnen Bereichen sehr unterschiedlich entwickelt.

Der nordrhein-westfälische Produktionsindex für das Verarbeitende Gewerbe (einschl. Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden) erreichte im November 2014 einen Indexwert von 105,9 Punkten (Basisjahr 2010 = 100, arbeitstäglich bereinigt) und war damit um 2,8 Prozent niedriger als im November 2013. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt mitteilt, sank die Produktion gegenüber dem Vormonat (Oktober 2014) - nach Saisonbereinigung - um 0,5 Prozent.

Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresergebnis hat sich die Produktion im November 2014 in den einzelnen Bereichen unterschiedlich entwickelt: Die Hersteller von Gebrauchs- (+1,8 Prozent) und Verbrauchsgütern (+1,6 Prozent) übertrafen die Produktionsleistung des entsprechenden Vorjahresmonats. Dagegen lag der Output von Vorleistungs- (-5,3 Prozent) und Investitionsgütern (-1,8 Prozent) unter dem Ergebnis von November 2013. 

Eine Statistik zum Produktionsindex für das Verarbeitende Gewerbe in NRW hier.

(Redaktion)


 


 

IT.NRW
Verarbeitendes Gewerbe
Produktion
November
Produktionsindex
Basisjahr
niedrig

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "IT.NRW" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: