Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
NRW-Statistik

Leistung in Zahlen: Produktive Rheinschiene

Die höchste Pro-Kopf-Arbeitsleistung in NRW wurde 2012 entlang der Rheinschiene erzielt - Düsseldorf ist dabei der Spitzenreiter

Für das Jahr 2012 ermittelte Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt entlang der Rheinschiene die höchsten Werte hinsichtlich der Leistung des einzelnen Arbeiters: Düsseldorf führte mit einer durchschnittlichen Jahresarbeitsleistung von 1424 Stunden je Erwerbstätigen die Reihe an. Köln konnte 1394 Stunden verbuchen und Leverkusen 1388 Stunden. Am unteren Ende der Skala rangierten die Kreise Düren mit 1310 Stunden sowie Heinsberg mit 1303 Stunden und Wesel mit 1301 Stunden.

NRW im Durchschnitt

Die durchschnittliche Arbeitsleistung in Nordrhein-Westfalen war im Jahr 2012 mit 1354 Stunden je Erwerbstätigen um 13 Stunden (-1,0 Prozent) niedriger als 2011. Der Kreis Unna verzeichnete die geringste Abnahme bei der Pro-Kopf-Arbeitszeit (-0,3 Prozent), während im Kreis Lippe der höchste Rückgang festgestellt wurde (-1,4 Prozent).

Weitere Details

Diese und weitere interessante Zahlen wurden jetzt in der Studie "Entwicklungen am Arbeitsmarkt Nordrhein-Westfalens" im Rahmen der Veröffentlichungsreihe "Statistische Analysen und Studien" vorgestellt. Die Publikation steht im Internet unter der Adresse http://www.it.nrw.de/wl/analysen.html zum kostenlosen Download bereit.

Ergebnisse für kreisfreie Städte und Kreise stehen im Internet unter folgender Adresse zur Verfügung: http://www.it.nrw.de/presse/pressemitteilungen/2014/pdf/310_14.pdf

(Esther Brandt)


 


 

NRW-Statistik
IT-NRW
Pro-Kopf-Arbeitsleistung
Arbeitsmarkt
Nordrhein-Westfalens

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "NRW-Statistik" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: