Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
NRW-Statistik

NRW produziert die meisten Lebkuchen

Sie tauchen oft schon im September im Supermarkt auf, dabei ist Weihnachten noch lange hin: Lebkuchen. Über die Hälfte von ihnen wurden 2012 in NRW hergestellt.

38500 Tonnen Lebkuchen oder ähnliche Dauerbackwaren kamen im letzten Jahr aus nordrhein-westfälischen Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes. Laut Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt waren das 4000 Tonnen oder 9,4 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Die Produktionsmenge war damit im dritten Jahr in Folge niedriger als im jeweiligen Vorjahr und lag auf dem niedrigsten Stand seit zehn Jahren.

Der Absatzwert der in Nordrhein-Westfalen hergestellten Lebkuchen lag 2012 bei 128 Millionen Euro; bundesweit belief sich der Absatzwert auf 293,5 Millionen Euro. Der Anteil Nordrhein-Westfalens an der gesamt- deutschen Lebkuchenproduktion von 80200 Tonnen betrug 48,0 Prozent. 

Zu den hier betrachteten Lebkuchen und ähnlichen Dauerbackwaren zählen u. a. auch Honig- und Pfefferkuchen sowie Printen. Die Angaben beziehen sich auf die Produktion der Betriebe von Unternehmen des Verarbeitenden Gewerbes mit mindestens 20 oder mehr tätigen Personen.

(Redaktion)


 


 

Lebkuchen
NRW-Statistik
IT.NRW
Information und Technik Nordrhein-Westfalen
statistisches Landesamt
Produktion
Dauerbackwaren
Printen
Pfefferkuchen
Honigkuchen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Lebkuchen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: