Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Lokale Wirtschaft Messen
Weitere Artikel
NRW-Statistik

Pharma-Unternehmen erzielen 5,5 Milliarden Umsatz

Im Jahr 2016 stellten 300 Produktionsbetriebe Medikamente und Medizintechnik im Wert von 6,8 Milliarden Euro her.

Wie Information und Technik NRW anlässlich der internationalen Medizin- Fachmesse "MEDICA" in Düsseldorf mitteilt, waren das 14,7 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Gegenüber dem Jahr 2010 erhöhte sich der Absatzwert um 60,4 Prozent.

Überwiegend wurden in NRW pharmazeutische Erzeugnisse produziert: Mit 5,5 Milliarden Euro war der Produktionswert von Medikamenten und anderen pharmazeutischen Produkten (z. B. Pflaster, Reagenzien, Kontrastmittel etc.) im Jahr 2016 um 13,5 Prozent höher als im Jahr 2015.

Neben Pharmazieprodukten wurden in NRW auch Produkte aus dem Bereich Medizintechnik hergestellt: Im vergangenen Jahr wurden medizinische, chirurgische und zahnärztliche Geräte und Instrumente im Wert von 1,1 Milliarden Euro (+23,1 Prozent gegenüber 2015) sowie bestrahlungs- und elektromedizinische Geräte im Wert von 103 Millionen Euro (+7,4 Prozent) produziert.

Mit der Reparatur, Instandhaltung sowie der Installation von medizinischen und orthopädischen Apparaten und Geräten wurde ein Absatzwert von 60 Millionen Euro (-4,8 Prozent) erzielt.

(Redaktion)


 


 

Geräte
Wert
NRW
Absatzwert
Paharmazie
Medikamente

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Geräte" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: