Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
NRW-Statistik

Inflation im Rückwärtsgang

In Nordrhein-Westfalen ist der Verbraucherpreisindex zwischen April 2012 und April 2013 um 1,2 Prozent gestiegen.

Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt mitteilt, ist dies die niedrigste Teuerungsrate seit Oktober 2010 (damals: +1,2 Prozent). Gegen- über dem Vormonat (März 2013) sank der Preisindex um 0,4 Prozent.

Der Rückgang der Verbraucherpreise im April gegenüber dem Vormonat (März 2013) war maßgeblich auf Preissenkungen bei Pauschal- reisen (-20,5 Prozent) zurückzuführen. Ohne diesen Einfluss wären die Preise im Vormonatsvergleich um 0,2 Prozent angestiegen. Seit 2005 gingen die Preise für Pauschalreisen im Vergleich zum Vormonat nur im Januar 2010 (-22,2 Prozent) stärker zurück.

Die Preisentwicklung bei Pauschalreisen ist stark saisonabhängig -
Preisspitzen sind im Dezember und den Ferienmonaten Juli und August erkennbar. Da in diesem Jahr die Osterferien bereits in der letzten Märzwoche begannen, gaben die Preise für Pauschalreisen (-3,3 Prozent) auch gegenüber dem Vorjahr nach.

(Redaktion)


 


 

Pauschalreisen
Vormonat
April
Nordrhein-Westfalen
Preisentwicklung
Oktober
NRW-Statistik
Inflation

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Pauschalreisen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: