Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
NRW-Statistik

Tourismus 2014: Mehr Gäste und Übernachtungen als jemals zuvor

Das Gäste- und Übernachtungsaufkommen war 2014 in nahezu allen Regionen NRWs höher als im Vorjahr. Lediglich im Reisegebiet "Siegerland-Wittgenstein" mussten Rückgänge beim Gästeaufkommen hingenommen werden.

Im Jahr 2014 besuchten 21,2 Millionen Gäste die 5200 nordrhein-westfälischen Beherbergungsbetriebe (mit mindestens zehn Gästebetten und auf Campingplätzen); sie verbuchten insgesamt 47,9 Millionen Übernachtungen. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt mitteilt, wurde damit das bisherige Rekordergebnis aus dem Jahr 2013 nochmals übertroffen: Die Besucherzahl war um 4,2 Prozent, die Zahl der Übernachtungen um 3,9 Prozent höher als 2013. Der Anstieg der Zahl der Auslandsgäste (4,7 Millionen; +4,4 %) und deren Übernachtungszahlen (10,0 Millionen; +5,5 %) war dabei höher als derjenige der Gäste aus dem Inland (16,5 Millionen; +4,2 %) und deren Übernachtungszahlen (37,9 Millionen; +3,4 %). 

Eine Infografik zur Veränderung der Gäste- und Übernachtungszahlen finden Sie hier.

(Redaktion)


 


 

IT.NRW
Übernachtung
Besucherzahl
Inland

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "IT.NRW" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: