Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
NRW-Statistik

Tourismus bleibt Boom-Branche

Im Jahr 2019 besuchten über 24,3 Millionen Gäste die 5051 nordrhein-westfälischen Beherbergungsbetriebe und Campingplätze. Sie verbuchten insgesamt rund 53,3 Millionen Übernachtungen.

Wie die Landesstatistiker mitteilen, wurde damit das Rekordergebnis aus dem Jahr 2018 nochmals übertroffen: Sowohl die Zahl der Besucher als auch die der Übernachtungen stieg gegenüber 2018 um 2,6 Prozent. Damit registrierte der NRW-Tourismus das zehnte Jahr in Folge einen Gäste- und Übernachtungsrekord!

  • Bei den Gästen aus dem Inland erhöhte sich die Zahl der Ankünfte auf 18,9 Millionen (+2,5 Prozent) und die der Übernachtungen auf 42,0 Millionen (+2,4 Prozent). 
  • Auch die Zahl der Gäste aus dem Ausland (5,4 Millionen; +2,7 Prozent) und deren Übernachtungen (11,2 Millionen; +3,4 Prozent) war höher als im Jahr 2018.

Wie die Grafik (oben) zeigt, konnten im Jahr 2019 vor allem in den Reisegebieten im Südwesten von Nordrhein-Westfalen sowie im Ruhrgebiet mehr Gäste und Übernachtungen verbucht werden als ein Jahr zuvor.

(Redaktion)


 


 

Tourismus
Übernachtungen NRW

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gäste" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: