Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
NRW-Statistik

Weihnachtsbäckerei wird zum preiswerteren Vergnügen

In Nordrhein-Westfalen ist der Verbraucherpreisindex von November 2014 bis November 2015 um 0,4 Prozent gestiegen.

Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt mitteilt, erhöhte sich der Preisindex im Vergleich zum Vormonat (Oktober 2015) um 0,1 Prozent.  Plätzchenbäckerinnen und -bäcker können sich dieses Jahr erneut über sinkende Preise freuen: Vollmilch (-5,0 %) und Eier (-1,3 %) waren zum zweiten Mal in Folge im Monat November preisgünstiger als ein Jahr zuvor. 

 Auch die Preisentwicklung anderer Backzutaten wie Zucker (-2,7 %) und Butter (-1,0 %) macht die diesjährige Weihnachtsbäckerei zu einem preiswerteren Vergnügen als im Vorjahr. Gegenüber dem Vormonat zogen die Preise jedoch teilweise wieder an: Milch und Eier waren jeweils um 1,0 Prozent teurer.

Längerfristige Preisvergleiche lassen unterschiedliche Trends erkennen:  Während Vollmilch sich gegenüber November 2010 um 10,5 Prozent verteuert hat, gingen die Eierpreise im gleichen Zeitraum um 3,3 Prozent zurück.

(Redaktion)


 


 

IT.NRW
Verbraucherpreisindex
Bäcker
Plätzchen
Vollmilch
Teuerungsrate
Preisentwicklung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "IT.NRW" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: