Weitere Artikel
Oldtimer-Rallye

Am Kö-Bogen wird eine BMW Isetta versteigert

Seit dem Jahr 2000 veranstaltet der Düsseldorfer Verein Classics à la carte e.V. eine 3-tägige Ausfahrt für historische Fahrzeuge. In diesem Jahr soll der Zieleinlauf am 06.09.2014 im Bereich des Kö-Bogens stattfinden.

Nach dem Zieleinlauf werden die Fahrzeuge auf der Hofgartenseite des Kö-Bogens ausgestellt. Besucher haben die Möglichkeit, bei Snacks und Drinks die historischen Fahrzeuge dort zu bewundern.

Die BMW ISETTA 300 ist das erste 3-Liter Auto der Welt. Konstruiert und hergestellt wurde sie ursprünglich vom Sportwagenhersteller ISO Rivolta, später wurde sie von BMW adoptiert. Man könnte die ISETTA auch als den „Smart“ der Nachkriegszeit und wesentlichen Teil des deutschen Wirtschaftswunders bezeichnen. Das 55 Jahre alte Fahrzeug kann ersteigert werden. Der Versteigerungserlös kommt dem Classics à la carte e.V. zugute.

Der Sieger-Brunch am letzten Tag der Classics à la carte wird in diesem Jahr von der Sansibar by Breuninger gesponsert. Der gemeinsame Brunch ist der Abschluss der Veranstaltung, in dessen Rahmen die Siegerehrung der Rallye stattfindet.

Der Reinerlös der Benefiz-Veranstaltung kommt einer Stiftung zu Gute, die von Prof. Dr. Adam Kurzeja ins Leben gerufen wurde. Mit seinem Ärzteteam übernimmt er medizinische Betreuung von Kindern aus Krisen- und Kriegsgebieten.

(Redaktion)


 


 

Oldtimer
Rallye
Kö-Bogen
Classics à la carte e.V.
Ausfahrt
Ausstellung
Sansibar by Breuninger
Dr. Adam Kurzeja
Kriegsgebiet
Krisengebiet
Grafental-Klinik

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Oldtimer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: