Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Marketing Marketing News
Weitere Artikel
Omnicom fusioniert PR-Agenturen

Wechsel an der Ketchum-Spitze

Das US-Werbenetzwerk Omnicom, zu dem die auch in Düsseldorf ansässigen Agenturen BBDO, DDB, TBWA und OMD gehören, ändert die Struktur seiner deutschen PR-Gruppe Ketchum. In diesem Zug gibt es auch einen Wechsel an der Spitze.

Die bisher eigenständigen Agenturmarken Ketchum Pleon, Brandzeichen und Emanete firmieren in Zukunft als Ketchum Deutschland. An die Spitze rückt Victoria Wagner, die die Agentur Brandzeichen 2004 gegründet und bis jetzt geführt hat. Vorher war sie in der Kommunikation von Henkel tätig. Brandzeichen war 2013 von Ketchum übernommen worden. Der bisherige Ketchum-Pleon-Chef Dirk Popp wird das Unternehmen verlassen. Die Agenturen Ketchum und Pleon hatten 2010 fusioniert. Wie der Branchendienst Horizont schreibt, „war damals von einem Zusammenschluss unter Gleichen die Rede, aber es zeichnete sich bald ab, dass Omnicom eine komplette Übernahme anstrebte“. Nun verschwindet die Marke Pleon endgültig.

(Redaktion)


 


 

Omnicom
Ketchum
Ketchum Pleon
BBDO
DDB
TBWA
OMD
Victoria Wagner
Dirk Popp

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Omnicom" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: