Weitere Artikel
Online-Service

Targobank startet mit Video-Legitimation

Die Targobank bietet als erste bundesweit tätige Filialbank ihren Kunden eine Video-Legitimation an. Neukunden, die online einen Kredit beantragen, können sich ab sofort auch online legitimieren.

Das Verfahren dauert nach Angaben der Targobank etwa fünf Minuten und soll dem Kunden den zeitaufwändigen Gang zur nächsten Postfiliale für das allgemein übliche Postident-Verfahren ersparen. Das von der Targobank verwendete Verfahren des Berliner Dienstleisters WebID Solutions zur Video-Legitimation ist von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ( BaFin ) geprüft und genehmigt. Die Kunden benötigen dazu eine Kamera an ihrem PC, Laptop, Tablet oder Mobiltelefon sowie eine Internetverbindung und können sich so per Videotelefonie von Zuhause oder mobil legitimieren. Das Angebot steht zum Start täglich von 7.00 bis 22.00 Uhr und bis voraussichtlich Ende 2014 auch rund um die Uhr an sieben Tagen pro Woche zur Verfügung.

"Diese Technologie kommt dem Wunsch unserer Kunden nach einer bequemen Identifizierung sehr entgegen", sagt Ates Demir von der Targobank. "Wir werden die Video-Legitimation weiter auf unser gesamtes Produkt-Angebot ausweiten. Konkretes Ziel ist die Volldigitalisierung der gesamten Antragstrecke per Internet, so dass der Kunde sein Anliegen ohne Medienbruch durchführen kann. Gesicherte Datenverbindungen und die Einhaltung höchster Sicherheitsstandards sind selbstverständlich garantiert", betont Ates Demir.

Überprüfung von 20 Sicherheitsaspekten

Im Prinzip funktioniert die Legitimation per Video genauso wie auch in der Filiale. Der Unterschied liegt einzig darin, dass Kunde und Mitarbeiter sich nicht von Angesicht zu Angesicht gegenüber stehen, sondern per Video kommunizieren . Alles, was die Kunden benötigen, sind eine stabile Internet-Verbindung, eine Webcam sowie eine neuere Version der gängigen Browser wie Firefox, Chrome oder Opera oder alternativ Skype. Der Dienstleister überprüft mehr als 20 Sicherheitsaspekte während der Legitimierung, dabei erfolgt der Identitätscheck per Videoaufnahme sowie die anschließende Bestätigung per mTAN-Verfahren. Für Kunden, die diesen Weg der Legitimation nicht nutzen wollen oder können, bietet die Targobank weiterhin auch das klassische Postident-Verfahren oder die Identifikation in ihren Filialen an.

(ots / Monster)


 


 

Targobank
Video-Legitimation
Postident-Verfahren
WebID Solutions
Ates Demir

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Targobank" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: