Weitere Artikel
  • 24.11.2011, 03:05 Uhr
  • |
  • Düsseldorf / Kota Kinabalu, Malaysia
  • |
  • 0 Kommentare
Henkel AG

Nachhaltige Palmölwirtschaft und Schutz der Regenwälder

Palmöl ist das wichtigste Pflanzenöl der Welt. Der World Wide Fund For Nature (WWF) hat Henkel in seiner weltweiten Palm Oil Buyers’ Scorecard 2011 mit der Höchstpunktzahl eingestuft. Bewertet wird damit der Beitrag des Unternehmens zu nachhaltiger Palmölwirtschaft.

Im internationalen Ranking bewertete der WWF über 130 Unternehmen, darunter 64 aus Deutschland, aus der Konsumgüter-Industrie und dem Handel. Veröffentlicht wurde die Scorecard 2011 auf der General-Versammlung des Round Table on Sustainable Palm Oil RSPO in Malaysia.

Ab 2015 soll die gesamte Menge an Palm- und Palmkernöl, die als Basis für nachwachsende Rohstoffe in die Produkte von Henkel einfließt, vollständig durch RSPO-Zertifikate für nachhaltige Palmölwirtschaft abgedeckt sein. Kasper Rorsted, Vorsitzender des Vorstands von Henkel: „Unser Anspruch ist es, entlang der gesamten Wertschöpfungskette nachhaltig und gesellschaftlich verantwortlich zu wirtschaften. Dazu zählen auch eine nachhaltige Rohstoffwirtschaft und der Schutz der natürlichen Ressourcen."

Seit 2003 engagiert sich Henkel beim RSPO, der ursprünglich auf Initiative des WWF und anderer interessierter Vertreter der Wirtschaft gegründet wurde. Der RSPO verfolgt das Ziel, die nachhaltige Herstellung von Palmöl und Palmkernöl zu fördern und den Raubbau an Regenwäldern zu verhindern.

(Redaktion)


 


 

Palmkernöl
Palmöl
Palmölwirtschaft
RSPO
Regenwald
Ressourcen
WWF
World Wide Fund For Nature
Palm Oil Buyers’ Scorecard
Kasper Rorsted

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Henkel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: