Weitere Artikel
Sommerflugplan Düsseldorf

Pro Woche geht es 2300-Mal in die Luft

Startklar für den Sommer: Am Flughafen Düsseldorf International tritt am Sonntag, 27. März, der neue Flugplan mit einer großen Bandbreite an Zielen für Geschäftsreisende und Urlauber in Kraft.

In diesem Sommerflugplan starten über 60 Fluggesellschaften zu weltweit 175 Zielen in über 50 Ländern, darunter auch zahlreiche attraktive, neue Destinationen. Insgesamt haben die Airlines bis zu 2.300 Abflüge pro Woche angemeldet.

„Unser Sommerflugplan steht im Zeichen der Stärkung der Fernstrecken und des Drehkreuzes Düsseldorf International“, betont Christoph Blume, Sprecher der Flughafengeschäftsführung. „Ein besonderes Highlight ist die neue Nonstop-Route nach Peking, die Air China viermal wöchentlich bedient. Für den Geschäftsreiseverkehr und den Wirtschaftsstandort NRW ist diese Verbindung ein sehr wichtiges Angebot.“

Die Neuheiten des Flugplans im Detail:

Air China wird Düsseldorf nonstop mit Peking verbinden. Die Fluggesellschaft, Codeshare-Partner der Lufthansa und Mitglied der Star Alliance, startet ab dem 27. März dreimal in der Woche – dienstags, freitags und sonntags – in die chinesische Hauptstadt. Ab dem 23. Juni kommt ein vierter wöchentlicher Flug dazu, der donnerstags stattfindet. Zum Einsatz kommt ein Airbus A330-300 mit rund 300 Sitzplätzen, davon 34 in der Business Class. Die neue Flugverbindung bietet an beiden Airports zahlreiche attraktive Weiterflugmöglichkeiten. So profitieren die Passagiere in Düsseldorf von zahlreichen Anschlussflügen im Netz der Star Alliance. Über Peking können die Fluggäste bequem zu Zielen wie Shanghai, Chongqing, Düsseldorfs Partnerstadt, oder Seoul weiterfliegen. Bei dem neuen Flug nach Peking handelt es sich um ein Code Sharing – Lufthansa bietet die Verbindung unter der Flugnummer LH 7326/7 an.

Die portugiesische TAP ist eine weitere neue Fluggesellschaft am Düsseldorfer Airport. Ab dem 28. März verbindet die Airline, die ebenfalls Mitglied der Star Alliance ist, Düsseldorf International fünfmal wöchentlich mit Lissabon. Die Passagiere von Deutschlands drittem Drehkreuz profitieren durch die Verbindung gleichzeitig auch von einer verbesserten Anbindung an Brasilien, Lateinamerika und viele Ziele auf dem afrikanischen Kontinent.


 


 

Fluggesellschaft
Ziele
Air Berlin
Anbindung
Flugplan
Flughafen Düsseldorf International
Flüge
Geschäftsreisende
Peking
März
Hauptstadt
Direktflugverbindung
Bestandsstrecken
Strecke
Verbindungen
Ma

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Düsseldorf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: