Weitere Artikel
Mobile-Werbung

apprupt lässt sich in Düsseldorf nieder

apprupt, Performance Netzwerk für mobile Kontext-Werbung, stärkt mit einer neuen Dependance in Düsseldorf sein Deutschland-Geschäft und holt dafür einen erfahrenen Mobile-Profi an Bord.

Thomas Mader zeichnet ab sofort für die Leitung der neu eröffneten apprupt-Niederlassung in der Düsseldorfer Altstadt verantwortlich. Mit dem neuen Standort baut apprupt nun seine nationale Präsenz weiter aus, nachdem im vergangenen Jahr bereits in London eine erste internationale Zweigstelle geschaffen wurde. Thomas Mader wird zudem in seiner Funktion als Senior Sales Manager den weiteren Ausbau der Agenturbeziehungen vorantreiben.

Der 43-jährige Dipl.-Medienökonom kommt von der CONTNET AG, für die er während der vergangenen zwei Jahre tätig war. Zuvor bekleidete er verschiedene leitende Vertriebs- und Strategie-Positionen in der Medienbranche und der Druckindustrie, u.a. für AOL, AdLINK und JOGO Media. Zudem leitete er 1 ½ Jahre lang die eGame Research Unit der Fachgruppe Connected Games im BVDW.

(Redaktion)


 


 

Thomas Mader
Performance Netzwerk
Kontext-Werbung
Mobile-Profi
Deutschland-Geschäft
apprupt
contnet

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Thomas Mader" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: