Weitere Artikel
Kommunikationsstandort Düsseldorf

Prospekt des Wirtschaftsförderungsamtes erschienen

Jeder zehnte Beschäftigte in Düsseldorf arbeitet in den Kommunikationsbranchen - die Landeshauptstadt ist ein deutscher Spitzenstandort, wenn es um die Branchen der Informations- und Kommunikationstechnologien geht. Zu diesem Ergebnis kommen die städtischen Wirtschaftsförderer in der fünften, komplett überarbeiteten Auflage ihres Prospektes "Kommunikationsstandort Düsseldorf: Medien, Werbung, Informationstechnologien".

Im Einzelnen haben laut der Broschüre 1.500 Firmen der Informations- und Kommunikations-Branchen 24.000 Beschäftigte, in 2.000 Medienunternehmen arbeiten 13.500 Mitarbeiter, rund 1.000 Unternehmen der Werbung sind Arbeitgeber für 8.000 Menschen. Die Medien insgesamt bilden eine Schlüsselbranche in Nordrhein-Westfalen, das über 60.000 Medienunternehmen mit mehr als 330.000 Mitarbeitern zählt.

Mobilfunkanbieter
Von den über 40 Netzanbietern in Düsseldorf betreiben über 20 eigene Netze sowohl im Mobilfunk als auch im Festnetzbereich. Damit ist in kaum einer anderen Stadt die Zahl der Telekommunikationsunternehmen so groß wie in Düsseldorf. Bei der mobilen Telekommunikation ist die Landeshauptstadt ohnehin führend, denn neben den größten Mobilfunkbetreibern E-Plus und Vodafone sind zahlreiche andere Anbieter ansässig.

Nach dem Zusammenschluss von Versatel und Tropolys im vergangenen Jahr hat die neue Vasatel-Gruppe ihren Hauptsitz in Düsseldorf.Mit Ecotel sitzt hier die erste Einkaufsgemeinschaft für Telefoneinheiten mit Deutschlandsitz und mit mittlerweile 35.000 Geschäftskunden zählt die Ecotel Kommunikation AG zu den Top 10 der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Deutschland. Auch die Deutschland-Zentrale von Tele 2 findet sich in Düsseldorf, ebenso wie die 01058-Telekom, Budgetcall oder Net Mobile. Im Sektor der Internettelefonie finden sich auch zahlreiche Anbieter in Düsseldorf: Dus.net, Indigo-Networks mit ihrer Marke sipgate und andere mehr.

Auch Ausrüster kann Düsseldorf mit Ericsson, Nokia, Siemens oder cisco vorweisen und seit die chinesische Huawei ihr Europa-Hauptquartier von London nach Düsseldorf verlegte und die chinesische ZTE Germany auch von München an den Rhein kam, besetzt Düsseldorf auch in diesem Segment wichtige Positionen.

Medien-Standort
Doch in dem Prospekt geht es nicht nur um die Telefonie, sondern vorgestellt wird auch der Medien-Standort Düsseldorf mit seinen vielen Sendern, der Filmstandort Düsseldorf und die Werbemetropole, die zum 12. Jahr in Folge mit einem Umsatz von 4,24 Milliarden Euro wieder der deutsche Primus bei der Werbung war. Erst mit großem Abstand folgen die ewigen Konkurrenten Hamburg, Frankfurt, Köln oder München und dies, obwohl Düsseldorf mit 971 Agenturen nur halb so viele Firmen hat wie Hamburg. Die Umsatzmaschinen der Branche jedoch sitzen am Rhein.

Wer den Prospekt bestellen möchte, kann dies kostenlos unter der Rufnummer 01805-524680 tun.


(Redaktion)


 


 

Kommunikationsstandort Düsseldorf
Spitzenstandort
Kommunikationsbranche

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kommunikationsstandort Düsseldorf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: