Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Lokale Wirtschaft Messen
Weitere Artikel
ProWein

Sting stach sie alle aus

Diese Biene stach alle aus. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Trudie Styler startete der britische Musiker Sting auf der ProWein die „Il Palagio Tasting Tour“.

Auf dieser Reise durch Europa präsentiert das populäre Paar die neuesten Erzeugnisse des eigenen Weingutes in der Toskana.

„Es war kein einfacher Weg“, beschrieb Trudie Styler die jetzt zwei Jahrzehnte währende dauernde Entwicklung zu den Produkten, die nun vorgestellt wurden. Damals sei der Wein eine Enttäuschung gewesen. Dabei hatten sie doch eine Traube genossen, die von eben jenem Gut stammen sollte und es deswegen kauften. Später stellte sich heraus, dass der Wein weder von eben jenem Gut, noch italienischer Herkunft war. Es war ein Bordeaux.

Damals war 1997. Da erwarben sie und Sting alias Gordon Matthew Thomas Sumner den Gutshof Il Palagio im toskanischen Figline Valdarno. Umgeben von Weinbergen und Olivenhainen verbrachte die Familie die Sommermonate in dieser zauberhaften Region Italiens, südlich von Florenz.

2009 kamen die ersten Flaschen ihres biologisch angebauten Rotweins auf den Markt. Heute, knapp acht Jahre später, präsentiert das Powerduo - sie ist eine erfolgreiche Filmproduzentin, er kein unbekannter Musiker, - ihre neue Weinlinie und ihre „Music and Tasting Tour“. Dabei im Wein-Fokus: Sister Moon 2014, when we dance 2015 und message in a bottle (rot 2015, weiß 2016).

Diese stehen an sofort in Konkurrenz mit weiteren 6.700 Austellern auf der Messe, die ihre Ware auf der Prowein in einer schier unüberschaubaren Vielfalt zur „Schau“ stellen. Da verhilft ein prominenter Name freilich zu einem Popularitätsschub auf dem Marketingsprungbrett.

Übrigens verriet Sting, dass er gelegentlich im heimischen Weinkeller probe. Wegen der Akustik fügte er hinzu. Ob seine Musik Auswirkung auf den Wein hat, wisse er nicht.

Im weiteren Fokus standen natürlich die Tourtermine, an denen interessierte Weinliebhaber den gegorenen Traubensaft aus der Toskana kosten sollen. Ausgewählte Termine, an denen Trudie Styler und Sting anwesend sein werden und der Musiker vielleicht – wie bei der Präsentation auf der ProWein– selber performed, wird es geben, sind aber noch nicht veröffentlicht. Weitere Präsentationen wird es in den Stationen der Sting „57th&9th“-Tour 2017 in Hamburg, Hannover, Stuttgart, München, Zürich, Basel, Brüssel und Paris geben.

(Manfred Fammler)


 


 

Sting
Ehefrau
Trudie Styler
ProWein
Traube
Präsentation
Toskana
Tour

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Sting" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: